Newsticker

Mobiles Kraftwerk für Winterspiele 2014 nach Sotschi geflogen

Volga-Dnepr Airlines hat ein mobiles Gasturbinenkraftwerk von Krasnojarsk nach Sotschi, Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2014, geflogen. Der Schwerlasttransport ist der jüngste in einer ganzen Reihe von Lieferungen, die die russische Frachtfluggesellschaft in Vorbereitung auf die Winterolympiade bereits absolvierte.

Die 80 Tonnen schwere Ladung mit einer Länge von 20 Metern wurde an Bord einer Maschine vom Typ Antonow An-124-100 transportiert. Da der Abstand zwischen der Turbine und der 4,4 Meter hohen Decke des Antonow-Frachtraumes gerade einmal 22 Zentimeter betrug, wurde für die Beladung eine verlängerte Rampe eingesetzt. Mit der verringerten Steigung konnten die Ladeexperten von Volga-Dnepr die Fracht sicher an Bord bringen. Zudem wurde das Deck mit speziellen Abdeckungen verstärkt, um das Gewicht des Kleinkraftwerkes im Laderaum besser zu verteilen.

Die Lieferung erfolgte im Auftrag des russischen Unternehmens Instar Logistics.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*