Newsticker

IDS erhält Partnerschaftsaward

Die Stückgutkooperation IDS erhielt kürzlich vom französischen Transport- und Logistikdienstleister Geodis den Partnerschaftsaward 2013. Die Auszeichnung würdigt die gute Zusammenarbeit bei europäischen Landverkehren.

Den Preis nahm IDS-Geschäftsführer Dr. Michael Bargl beim Jahresempfang in der Geodis-Zentrale in Paris entgegen. „Diese Anerkennung unserer Arbeit macht uns stolz, denn Geodis ist für uns ein langjähriger Europa-Partner“, sagt Dr. Michael Bargl. „Geodis würdigt mit dem Partnerschaftsaward das tägliche Engagement unserer Mitarbeiter, die einen reibungslosen Export ermöglichen. Der Preis ist auch Ansporn für uns, weiterhin Top-Qualität zu liefern.“

Bereits seit elf Jahren arbeiten IDS und Geodis auf europäischer Ebene eng zusammen. Mit Frankreich, Deutschland und Italien verbinden sie die drei größten europäischen Volkswirtschaften. 16 Stückgutlinien verkehren täglich allein im Export zwischen Deutschland und Frankreich. Die französischen Zielstationen sind Avignon, Lille, Limoges, Lyon, Paris, Straßburg und Tour. Damit wird flächendeckend ein 48 Stunden-Service von Deutschland nach Frankreich realisiert. Auf ausgewählten Relationen ? beispielsweise aus dem ganzen Bundesgebiet ins Elsass oder zwischen dem Ruhrgebiet und Nordfrankreich ? wird ein 24 Stunden-Service angeboten.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*