Newsticker

Premiere – Hoyer transportiert Biodiesel von Südamerika nach Europa

Das Hamburger Logistikunternehmen Hoyer hat erstmals Biodiesel im Tankcontainer aus Brasilien in die Niederlande transportiert. Für den Hamburger Logistikdienstleister ergeben sich aus dem erfolgreich durchgeführten Transport neue Marktchancen im Überseeverkehr. Besonders bei geringen Frachtmengen unter 1.000 Tonnen stellt der Einsatz von Tankcontainern eine sinnvolle Alternative zur Nutzung von Tankschiffen dar.

Dies ist auch der Fall bei dem jetzt erfolgten Transport von einer Probe von pflanzlichem Kraftstoff von Santos nach Rotterdam. Wegen der verhältnismäßig geringen Frachtmenge entschied sich ein brasilianischer Biodieselhersteller für den Direkttransport mit einem Hoyer-Tankcontainer. Nach nur 20 Tagen erreichte die Fracht im kombinierten Verkehr über See und Land pünktlich ihren Empfänger. Durch den Einsatz eines einzigen Tankcontainers auf der gesamten Strecke konnten Zeitverluste und Ladungsschwund, wie bei konventionellen Transporten mit Tankschiffen unvermeidlich, verhindert werden.

Mit dem erfolgreichen Überseetransport von Biodiesel im Tankcontainer, hat Hoyer seine Marktführerschaft bei Flüssigkeitstransporten und seine Zuverlässigkeit als Anbieter für Speziallösungen in der Logistik unter Beweis gestellt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*