Newsticker

Contargo unterzeichnet Kaufvertrag für Neuss Intermodal Terminal

Contargo

Die Contargo GmbH & Co. KG hat einen Vertrag über den Kauf des APM-Terminals Neuss Intermodal Terminal GmbH (NIT) mit APM Terminals (APMT) unterzeichnet. Mit diesem Kauf erweitert der Anbieter für intermodale Hinterlandverkehre sein Netzwerk an einem zentralen Logistikstandort in Nordrhein-Westfalen.

Vertreter beider Unternehmen unterzeichneten den Kaufvertrag über den vollständigen Erwerb der Neuss Intermodal Terminal GmbH (NIT). Der Vertrag unterliegt bestimmten Bedingungen, so dass die tatsächliche Übernahme für das vierte Quartal 2013 erwartet wird. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit dem Erwerb des Terminals in Neuss erweitert Contargo sein Terminal-Netzwerk an einem der umschlagsstärksten Standorte zwischen Duisburg und Koblenz und kann gleichermaßen Zug- wie auch Bargeverbindungen zu den Seehäfen Rotterdam und Antwerpen anbieten. Das Terminal soll in den kommenden Jahren sukzessive ausgebaut werden, um dem Wachstum in der Region um Düsseldorf und Neuss gerecht zu werden.

Der Verkauf in Neuss ist Teil der neuen Hinterlandstrategie von APM-Terminals in Nordwesteuropa. „Statt in Anlagen zu investieren wird sich APM Terminals stärker darauf konzentrieren, Partnerschaften zu schließen, um seine Hinterlandverbindungen zu verbessern“, so Martijn van Dongen, Regional Director Inland Services bei APM Terminals. „Durch weitere und intensive Zusammenarbeit entlang der Lieferkette beabsichtigt APM Terminals seine Terminalleistung und Servicequalität zu verbessern.“

„Durch den Einstieg bei NIT untermauern wir unsere starke vertriebliche Position in Neuss. Mit Übernahme der Terminalaktivitäten bietet Contargo in Neuss zukünftig Transport, Umschlags- und Depotleistungen aus einer Hand an. Ein Vorteil, den wir für viele Großkunden in dieser Region unbedingt umsetzen wollen“, kommentiert Thomas Löffler, Sprecher der Geschäftsführung bei Contargo, diesen Meilenstein in der Entwicklung des Standortes.

Das NIT wurde im Jahr 2010 von APM Terminals gegründet und nahm eine Schlüsselrolle in seinem europäischen Inland-Servicenetzwerk ein. Zuletzt verzeichnete das Terminal ungefähr 100.000 Containerbewegungen jährlich.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*