Newsticker

TX Logistik testet Zug zwischen Györ und Salzgitter

TX Logistik hat eine durchgehende Zugverbindung nach Ungarn getestet. Im Auftrag von Volkswagen Logistics beförderte das Eisenbahn-Logistikunternehmen Fahrzeugteile und Automobile von Györ nach Salzgitter und in Gegenrichtung. Trotz erschwerter Bedingungen durch das Hochwasser erreichten beide Züge ihr Ziel mit nur leichter Verspätung.

„Mit diesem erfolgreichen Test haben wir unsere Leistungsfähigkeit und Qualität auch auf dieser Verbindung unter Beweis gestellt“, erläutert Andreas Werle, Bereichsleiter TXCargostar freight bei TX Logistik. Die knapp 1.100 Kilometer lange Route zwischen dem Audi Werk in Györ und dem Volkswagen Standort Salzgitter führte bei Hegyeshalom über die ungarisch-österreichische Grenze und in Deutschland über Passau. Dabei stand TX Logistik ständig in engem Kontakt mit dem Kunden und DB Netz, um einen zeitnahen Informationsfluss zu gewährleisten.

Ungarn ist für TX Logistik ein interessanter Zielmarkt ? unter anderem, weil sich das Land zu einem wichtigen Standort der Automobilindustrie entwickelt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*