Newsticker

Militzer & Münch stellt Führungsspitze neu auf

Ewald Kaiser, Vorsitzender der Geschäftsleitung und Delegierter des Verwaltungsrats der M&M Militzer & Münch International Holding AG verlässt das Unternehmen. Seine Aufgaben übernimmt bis auf Weiteres CFO Alexei Kovalenko. Neuer Präsident des Verwaltungsrats wird Ralf Teckentrup, Mitglied des Vorstandes der Thomas Cook AG und CEO der Fluggesellschaft Condor Flugdienst GmbH.

Rund fünf Jahre nach seiner Ernennung zum Delegierten des Verwaltungsrats der M&M Militzer & Münch International Holding AG verlässt Ewald Kaiser das Unternehmen. Er trat 2008 in das Unternehmen ein und hat die Gruppe zu einem anerkannten Dienstleister für die Transportlogistik in Eurasien und Nordafrika weiterentwickelt und geprägt. Kaiser verlässt M&M auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. „Wir danken Ewald Kaiser für sein Engagement und seine guten Leistungen“, erklärt Werner Albert, Präsident der Holding-Gesellschaft TransInvest. „Die Gruppe ist heute gut positioniert und wir verfügen über ein qualifiziertes Management und engagierte Mitarbeiter in der Holding wie in den Ländern.“

Den Vorsitz der Geschäftsleitung der M&M Militzer & Münch International Holding AG übernimmt bis auf Weiteres Alexei Kovalenko ? zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben als Chief Financial Officer. Kovalenko ist bereits seit 2009 Mitglied der Geschäftsleitung und hat gemeinsam mit Kaiser die Gruppe zu einem erfolgreichen Dienstleister für die Transportlogistik in Eurasien und Nordafrika ausgebaut. Der Diplom-Ökonom (MGIMO) hatte vor seinem Eintritt bei M&M verschiedene Führungspositionen bei anderen Logistikunternehmen inne. Dazu gehören unter anderem P&O Trans European sowie Wincanton.

Zum neuen Präsidenten des Verwaltungsrats der M&M Militzer & Münch International Holding AG wurde Ralf Teckentrup bestellt. Der 55-Jährige ist Mitglied des Vorstands der Thomas Cook AG und CEO der Fluggesellschaft Condor Flugdienst GmbH innerhalb der Thomas Cook Group plc. Teckentrup ist außerdem Mitglied im Präsidium des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft und Präsident des Bundesverbandes Deutscher Fluggesellschaften.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*