Newsticker

Goodman übergibt großes Logistikzentrum an Daimler

Goodman hat sein Immobilienprojekt für Daimler in Bremen abgeschlossen: Zehn Monate nach Baubeginn kann der Mieter in das neue rund 33.000 Quadratmeter große Logistikzentrum einziehen. Der Neubau befindet sich im Hemelinger Hafen, einem der begehrtesten Logistikstandorte der Hansestadt. Die Immobilie ist durch Umwandlung einer alten Industriebrache entstanden und auf die Anforderungen der Automobillogistik zugeschnitten.

Das Objekt wurde vom Goodman European Logistics Fund (GELF) erworben. Goodman managt den Fonds und übernimmt mit eigenen Teams auch die Gebäudeverwaltung für den Automobilhersteller. Im neuen Logistikzentrum nimmt der Mieter die von Zulieferern eintreffenden Fertigungskomponenten entgegen und stellt sie für die Produktion sequenzgenau zusammen. Zur Koordination dieser Just in sequence-Abläufe (JIS) verfügt die Immobilie im Inneren über rund 27.000 Quadratmeter Lagerfläche. Besonderheiten sind außerdem spezielle, circa 5.000 Quadratmeter große Entladetunnel an den Außenseiten und ein rund 3.000 Quadratmeter umfassendes Außenlager.

„Mit der Übergabe an den Mieter schließen wir in Bremen eines unserer anspruchsvollsten Bauprojekte in ganz Europa ab?, resümiert Andreas Fleischer, Goodman Regional Director Germany. ?Aufgrund der Nähe zum Wasser und der komplexen Beschaffenheit des Terrains auf der alten Industriefläche haben wir besondere Herausforderungen gemeistert. Dabei hat uns der Kunde bei allen Schritten vollstes Vertrauen entgegen gebracht“.

Bei dem Neubau handelt es sich um ein Konversionsprojekt. Das Grundstück lag zuvor brach und wurde für die Logistik neu erschlossen. Die Vorteile für den Mieter: Die Immobilie liegt nur drei Kilometer vom Produktionswerk entfernt und bietet in Hafenlage Zugang zu allen wichtigen Verkehrsträgern.

Der Gewerbepark Hansalinie, zu dem auch der Hemelinger Hafen gehört, ist Bremens wichtigstes logistisches Drehkreuz für die Automobilindustrie. Aufgrund der multimodalen Anbindung an Wasser, Straße, Schiene und den Flughafen der Hansestadt trägt der Neubau für den Automobilhersteller den Namen Goodman Interlink Bremen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*