Newsticker

Goodman entwickelt 5.000 m² große Zustellbasis für Deutsche Post DHL

Goodman hat im August mit dem Bau einer neuen mechanisierten Zustellbasis für die Deutsche Post DHL begonnen. Die 5.000 m² große Immobilie mit rund 4.300 m² Logistik- und 700 m² Bürofläche wird vom Nutzer für 15 Jahre gemietet. Sie entsteht im Pforzheimer Gewerbegebiet Buchbusch und soll Ende April 2014 an den Mieter übergeben werden. Der Projektentwickler stattet den Neubau mit LED-Beleuchtung aus. Die Deutsche Post DHL nutzt die Immobilie als regionalen Umschlagspunkt für Pakete.

Neben zahlreichen mittelständischen Dienstleistern ist der Logistikstandort Pforzheim vor allem bekannt für das über 110.000 m² große Megazentrum des Onlineversandhändlers Amazon, das zum Portfolio des Goodman European Logistics Fund (GELF) gehört. In Reichweite dieser Immobilie liegt auch das 55 ha umfassende Gewerbegebiet Buchbusch. Dort entsteht das neue Verteilzentrum der Deutschen Post DHL. Der Bau dient dem Unternehmen als regionale Zustellbasis für Pakete.

In enger Kooperation mit dem Mieter stattet Goodman die 5.000 m² große Logistikimmobilie unter anderem mit moderner LED-Technik aus. Beleuchtung ist in der Regel der größte Faktor bei den Verbrauchskosten. Daher wirkt sich diese Maßnahme besonders positiv auf den Betrieb der Zustellbasis aus.

Der Goodman-Neubau stärkt das Verteilnetz des Paketbereichs der Deutschen Post DHL im Ballungsraum Stuttgart-Pforzheim-Karlsruhe. Die Immobilie liegt in unmittelbarer Nähe zur Autobahn A 8. Auch A 81 und A 5 sind vom Standort aus gut zu erreichen. Logistische Vorteile ergeben sich außerdem aus den Verbindungen zum Stuttgarter Flughafen sowie zum Karlsruher Binnenhafen.

Nach Fertigstellung wird die Immobilie vom GELF erworben. Goodman übernimmt langfristig die Gebäude- und Anlagenverwaltung.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*