Newsticker

DB Schenker: Zentrum für Kontraktlogistik in Japan eröffnet

DB Schenker hat sein bislang größtes Logistikzentrum in Japan eröffnet. Es befindet sich in Baraki, nur 25 Kilometer vom Zentrum Tokios entfernt, günstig am Wangan Expressway gelegen. Das Baraki Logistics Center mit einer Gesamtfläche von 33.000 Quadratmetern wird für verschiedene Kunden genutzt. Ein großer Teil der Anlage ist für die Elektronikindustrie reserviert. Bis März 2014 soll das Gebäude vollständig belegt sein.

Seine Lage, die Erdbebensicherheit, moderne Umwelttechnologien wie Sonnenkollektoren auf dem Dach, eine Regenwasseraufbereitungsanlage und LED-Beleuchtung, die 30 Prozent Energie spart, sowie höchste Sicherheit rund um die Uhr machen das Logistikzentrum attraktiv für Kunden aus unterschiedlichen Branchen. Managementmethoden wie 5S/POP (permanente Optimierungsprogramme) und gute Arbeitsbedingungen in modernen Büros sollen dazu beitragen, die hohe Qualität der Dienstleistungen noch zu steigern.

Um die anspruchsvollen Standards des Qualitätsmanagements, beim Umweltschutz und bei den Arbeitsbedingungen zu belegen, soll die Anlage Ende 2013 die TAPA-A-Zertifizierung erhalten, bis zum Sommer 2014 zudem Zertifizierungen nach ISO 9001, ISO 140001 und OHAS 18001 (Occupational Health and Safety Assessment Series, Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit).

Die japanische Landesgesellschaft Schenker-Seino Co., Ltd verbindet das globale Netzwerk und Know-how von DB Schenker mit der hochmodernen Infrastruktur von Seino Transport und ist einer der führenden integrierten Logistik-Dienstleister in Japan.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*