Newsticker

HS Fulda Studie: Potenzial der Ersatzteillogistik

Ersatzteillogistik sorgt dafür, dass die für die Instandhaltung und/oder Reparatur von Anlagen, Betriebsmitteln und Endprodukten benötigten Ersatzteile in der notwendigen Menge, Art und Qualität beim entsprechenden Bedarfsträger zur richtigen Zeit möglichst kostengünstig bereitgestellt werden. Ihr kommt generell, insbesondere auch als Differenzierungsmerkmal in hart umkämpften Märkten, eine steigende Bedeutung zu.

Vor diesem Hintergrund, die mit einer zunehmenden Verlagerung zu Logistikdienstleistern verbunden ist, stellt sich die Frage, welches Potenzial die Region Berlin/Brandenburg für die Abwicklung der Ersatzteillogistik bietet. Deshalb hat die Hochschule Fulda eine Studie erstellt, die das Ziel hat auf Basis einer empirischen Erhebung das Potenzial der der Region Berlin/Brandenburg für die Abwicklung ersatzteillogistischer Aktivitäten abzuschätzen.

Dabei werden unterschiedliche Fragen geklärt: Welche Bedeutung weist die Ersatzteillogistik für den Unternehmenserfolg auf? Welches Outsourcingpotenzial bietet die Ersatzteillogistik? Nutzen produzierende Unternehmen ein Ersatzteilzentrum in der Region Berlin/Brandenburg und wie zufrieden sind sie mit dieser Standortentscheidung? Welche Gründe sprechen aus Unternehmenssicht gegen ein Ersatzteilzentrum in Berlin/Brandenburg?

Die Studie steht als kostenloser Download auf der Internet-Seite der Hochschule Fulda zur Verfügung.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*