Newsticker

Neue AXIT-Website öffnet Tür in die Anwenderpraxis von AX4

Fachinformation statt Eigenwerbung, Anwenderinteressen statt Produktperspektive: Mit einer neuen Website, die sich inhaltlich und funktional an heutigen Nutzergewohnheiten orientiert, präsentiert sich die Frankenthaler AXIT AG in neuem Gewand. Im Vordergrund der Darstellung stehen Unternehmen, die über den Einsatz der Cloud-basierten IT-Plattform AX4 in der Logistik berichten.

Ob Schenker, Ford, Cargoline oder Sun Chemicals: Auf der neuen Website www.axit.de des IT-Unternehmens geben die Nutzer der europaweit führenden Supply Chain Management-Plattform AX4 detaillierte Einblicke in die Anwendungspraxis der Cloud-basierten IT-Lösung. „Wir haben unsere Website komplett umgekrempelt und die Anwenderinteressen in den Vordergrund gestellt“, kommentiert Frauke Heistermann, Mitglied der AXIT-Geschäftsleitung, den neuen Auftritt.

Aussagekräftige Kundenstatements, Best Practice-Stories und Kurzfilme geben auf der neuen Website einen umfassenden Einblick in den Status quo der innovativen IT-Technologie. „Eine zielgruppenspezifische Aufbereitung und Präsentation von Informationen hilft den Besuchern unserer Seite, schnell die für sie relevanten Informationen zu finden“, erläutert Heistermann.

Bei der Gestaltung hat AXIT auf die authentische Darstellung des Unternehmens gesetzt: Motive und Arbeitssituationen zeigen ausschließlich eigene Mitarbeiter und stammen nicht aus Bildarchiven. Neu ist auch ein Karrierebereich, der den Schwerpunkt auf das Arbeitgeberprofil der AXIT AG legt und damit zukünftig seinen Beitrag für die Gewinnung neuer Mitarbeiter leisten soll: So informiert der Menüpunkt über Karriereprogramme, Bewerbungsmöglichkeiten bis hin zum Gesundheitsmanagement.

Die Seite www.axit.de ist für Tablet-PCs und Smartphones optimiert und kann damit auch mobil angesteuert werden. Sie ist außerdem mit den Social Media-Präsenzen von AXIT, zum Beispiel mit Facebook, verlinkt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*