Newsticker

Rieck: Kontraktlogistik mit Doppelspitze

Zum 1. September 2013 hat Antje Engelmann (44) ihre Stelle als neue Geschäftsführerin der Rieck Projekt Kontrakt Logistik (RPKL) angetreten. Sie unterstützt den Geschäftsführer Patrick von Oy insbesondere in der operativen Leitung.

Durch einen zweiten Geschäftsführer will die Rieck-Gruppe das Geschäftsfeld Kontraktlogistik stärken. „Insbesondere bei der Logistik für den Onlinehandel verzeichnen wir ein starkes Wachstum“, sagt Patrick von Oy. „Frau Engelmann bringt ihre langjährige Erfahrung und Kompetenz im Bereich E-Commerce mit, das ist für den Ausbau dieser Sparte sehr wertvoll.“

Durchstarten für E-Commerce

Antje Engelmann studierte BWL und ist Diplom-Kauffrau. Bei Rieck arbeitet sie vor allem am Standort Berlin. Projektweise wird sie die Kontraktlogistikstandorte von Rieck in Dresden, Hamburg, Neuss und Rostock dabei unterstützen, die E-Commerce-Sparte strategisch zu erweitern. „Rieck hat sich früh als Logistiker für den Onlinehandel positioniert und dieses Feld stetig ausgebaut“, sagt Antje Engelmann. „Aktuell nimmt dieser Bereich ordentlich Fahrt auf. Ich freue mich darauf, den Kurs künftig mitzugestalten.“

Patrick von Oy konzentriert sich als Geschäftsführer der RPKL-Standorte Berlin und Hamburg weiterhin auf Vertrieb und Kundenberatung. Darüber hinaus bleibt er in der Geschäftsleitung verantwortlich für Marketing und Vertrieb der Rieck Holding.

Gemeinsame Wurzeln

Schon zuvor haben Patrick von Oy und Antje Engelmann viele Jahre erfolgreich zusammengearbeitet ? bei Docdata, einem Logistikdienstleister für Endkundenlogistik (B2C) und E-Commerce. Hier war Antje Engelmann zuletzt als Managing Director bei der Docdata Fashion Services GmbH tätig.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*