Newsticker

Oliver Grün neuer Vizepräsident

Nach bereits vier Jahren intensiver Zusammenarbeit mit dem Europaverband für den IT-Mittelstand PIN-SME baut der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) sein Engagement für kleine und mittelständische IT-Unternehmen auf europäischer Ebene weiter aus. Mit seiner Ernennung zum „Vice President“ vertritt BITMi-Präsident Dr. Oliver Grün nun als Mitglied des Verwaltungsrat des Pan European ICT & eBusiness Network for SME (PIN-SME) die Belange deutscher IT-KMU mit einer starken Stimme und unterstreicht damit die Bedeutung einer auf Europa ausgedehnten Interessenvertretung.

„Wir wollen die europäische IT-Politik aktiv mitgestalten und das europaweite Netzwerk aus IT-Unternehmen ausbauen, um die Aktivitäten und Mitwirkungsmöglichkeiten kleiner und mittelständischer Unternehmen zu fördern“, erklärt BITMi-Präsident Grün. Zuletzt hatte er den britischen PIN-SME-Präsidenten Charles Huthwaite überzeugt, dem deutschen Bundestagsentschluss für die Eindämmung der Softwarepatentierung zu folgen und eine entsprechende Erklärung an das Europäische Parlament abzugeben. Weitere Aktionen und gemeinsame Projekte sind in Planung. PIN-SME wurde 2007 gegründet und vertritt mehr als 50.000 Unternehmen mit 200.000 IT-Arbeitsplätzen in Deutschland, Dänemark, Großbritannien, Spanien, Italien, Frankreich und weiteren europäischen Staaten.

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) ist der einzige IT-Fachverband, der ausschließlich mittelständische Interessen profiliert vertritt. Im BITMi sind sowohl direkte Mitglieder als auch dem BITMi assoziierte Verbände zusammengeschlossen. Der Verband repräsentiert damit die Interessen von mehr als 1.000 mittelständischen IT-Unternehmen in Deutschland mit einem Umsatzvolumen von mehreren Milliarden Euro.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*