Newsticker

DVZ-Konferenz Preismanagement

Transport, Logistik, Profitabilität – eine prekäre Beziehung

Die Unternehmen der Transportwirtschaft und ihre Auftraggeber stecken in einem Dilemma: Die unter dem harten Druck globalen Wettbewerbs stehenden Verlader aus Industrie und Handel fordern Margenreduzierung und Produktivitätssteigerungen von ihren Dienstleistern. Die Transportunternehmen leiden unter Profitabilitäts- und Kapitalschwäche, unbeständiger Auslastung und fehlender Innovationskraft, um die geforderten Rationalisierungserfolge und Kapazitätsabsicherungen zu realisieren.

Doch es gibt Möglichkeiten, dem Druck zu entweichen!

Nötig ist dazu Aufgeschlossenheit für neue Herangehensweisen des modernen „Revenue-“, „Yield-“ und Ertragsmanagements, die zu einer Geschäftspolitik verbesserter Planbarkeit, der Reduzierung vermeidbarer Auslastungsschwankungen und gemeinsamer Rationalisierung zwischen Verlader und Dienstleister führen. Wie die Profitabilitäten auf beiden Seiten der Transportwirtschaft aussehen, welche erfolgreichen Ansätze es für deren Verbesserung schon gibt, und welche Möglichkeiten für Anbieter und Nachfrager in diesem Markt bestehen, das Preis- und Ertragsmanagement zukunftsgerecht

aufzustellen, wird diese Veranstaltung aufzeigen.

Sie erhalten Antworten auf diese und weitere Fragen:

– Welche durchschnittlichen und welche außerordentlichen Profitabilitäten werden heute in der Transportwirtschaft erzielt?

– Welche Praktiken der Preisstrukturierung wenden deutsche Transportunternehmen heute in typischen Situationen wie der Neugeschäfts-Anbahnung und der Abwehr von Konkurrenzeinwirkungen an?

– Wie sind die modernen Techniken des „Revenue-“ und „Yield-“ Managements in der Transportwirtschaft anzuwenden?

– Welche Verfahren und Grenzen der Anwendbarkeit sind zu berücksichtigen?

Melden Sie sich jetzt an – wir freuen uns auf Ihr Kommen.

www.dvz.de/preis

Transport, Logistik, Profitabilität – eine prekäre Beziehung



Die Unternehmen der Transportwirtschaft und ihre Auftraggeber stecken in einem Dilemma: Die unter dem harten Druck globalen Wettbewerbs stehenden Verlader aus Industrie und Handel fordern Margenreduzierung und Produktivitätssteigerungen von ihren Dienstleistern. Die Transportunternehmen leiden unter Profitabilitäts- und Kapitalschwäche, unbeständiger Auslastung und fehlender Innovationskraft, um die geforderten Rationalisierungserfolge und Kapazitätsabsicherungen zu realisieren.



Doch es gibt Möglichkeiten, dem Druck zu entweichen!



Nötig ist dazu Aufgeschlossenheit für neue Herangehensweisen des modernen „Revenue-“, „Yield-" und Ertragsmanagements, die zu einer Geschäftspolitik verbesserter Planbarkeit, der Reduzierung vermeidbarer Auslastungsschwankungen und gemeinsamer Rationalisierung zwischen Verlader und Dienstleister führen. Wie die Profitabilitäten auf beiden Seiten der Transportwirtschaft aussehen, welche erfolgreichen Ansätze es für deren Verbesserung schon gibt, und welche Möglichkeiten für Anbieter und Nachfrager in diesem Markt bestehen, das Preis- und Ertragsmanagement zukunftsgerecht

aufzustellen, wird diese Veranstaltung aufzeigen.



Sie erhalten Antworten auf diese und weitere Fragen:

- Welche durchschnittlichen und welche außerordentlichen Profitabilitäten werden heute in der Transportwirtschaft erzielt?

- Welche Praktiken der Preisstrukturierung wenden deutsche Transportunternehmen heute in typischen Situationen wie der Neugeschäfts-Anbahnung und der Abwehr von Konkurrenzeinwirkungen an?

- Wie sind die modernen Techniken des "Revenue-" und "Yield-" Managements in der Transportwirtschaft anzuwenden?

- Welche Verfahren und Grenzen der Anwendbarkeit sind zu berücksichtigen?



Melden Sie sich jetzt an - wir freuen uns auf Ihr Kommen.



www.dvz.de/preis
Veranstalter: DVV Media Group GmbH
Land: DE
PLZ: 20097
Nr.: Hamburg
Ort: Nordkanalstr.
Straße:
Webseite: http://www.dvz.de/veranstaltungen
Startdatum: 2013-11-12
Endedatum: 2013-11-12
Veransaltungsort: Die Veranstaltung findet satt im Lindner Hotel City Plaza Köln, Magnusstraße 20, 20672 Köln.
Tel.:
Fax:
Email: veranstaltungen@dvvmedia.com
Ansprechpartner: Frau Ruth Torz
Thema: Management
Special:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*