Newsticker

Habacker Holding feiert Richtfest für DSV Logistikzentrum

Anfang November feierte die Habacker Holding den pünktlich fertiggestellten Rohbau ihres neuen Logistikzentrums. In Westerkappeln bei Osnabrück entwickelt das Immobilienunternehmen derzeit eine moderne Umschlagsanlage für den weltweit aktiven Logistikdienstleister DSV.

Etwa 70 Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Medien nutzten das Richtfest, um sich vor Ort über das Logistikzentrum zu informieren. Zusammen mit DSV und dem Bürgermeister der Gemeinde Westerkappeln, Ullrich Hockenbrink, erläuterte die Habacker Holding die Baufortschritte und die künftige Nutzung des 11.400 Quadratmeter umfassenden Logistikzentrums.

Seit Sommer dieses Jahres errichtet die Habacker Holding die Anlage mit Logistik-, Büro-, Sozial- und Außenflächen für ihren Mieter DSV. Das 54.000 Quadratmeter große Gesamtgrundstück liegt 20 Kilometer westlich von Osnabrück und gehört zu einem gewachsenen Gewerbegebiet der Gemeinde Westerkappeln im Ortsteil Velpe. Der Standort ist infrastrukturell optimal angebunden: Über die direkt angrenzende Autobahn A 30 ? Ausfahrt Lotte ? ist das Autobahnkreuz Lotte-Osnabrück mit der A 1 in Richtung Hamburger Hafen und Nordeuropa schnell erreicht.

„Bis März 2014 werden wir das Logistikzentrum schlüsselfertig entwickelt haben“, sagt Michael Habacker, geschäftsführender Gesellschafter der Habacker Holding. „Wie geplant kann DSV dann seinen Betrieb hier starten. Für die reibungslose Unterstützung danken wir allen Beteiligten ? insbesondere der Gemeinde Westerkappeln“.

200 Mitarbeiter für effiziente Logistik im Einsatz

In Westerkappeln werden etwa 200 Mitarbeiter in den Bereichen Landtransporte, Luft- und Seefracht sowie Express im Einsatz sein. Über 2.000 Sendungen werden sie täglich abwickeln. Dabei fungiert der Standort als Hub für Transporte von und nach Russland, Norwegen und Dänemark und ist zudem Road Hub für das gemeinsame Automotive-Geschäft mit der Schwester DSV Air & Sea. Die Gewerbeimmobilie ist auf eine langfristige Nutzung ausgerichtet: Mit DSV hat die Habacker Holding einen Mietvertrag über 15 Jahre abgeschlossen.

„Wir freuen uns schon bald unseren neuen Standort beziehen zu können“, sagt Detlev Otte, Divisional General Manager Production, DSV Road GmbH. „Die Habacker Holding hat das Logistikzentrum exakt auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten. Wir wollen unsere Aktivitäten bündeln und Abläufe optimieren. So moderne Logistikimmobilien wie hier in Westerkappeln sind ein entscheidendes Puzzleteil innerhalb unserer Wachstumsstrategie“. Diese basiert auch auf einem weiteren neuen Logistikzentrum in Krefeld, das die Habacker Holding derzeit ebenfalls für DSV entwickelt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*