Newsticker

3. DVZ-Forum Die Zukunft des Ladungsverkehrs

Erfolgsrezepte in einem sich wandelnden europäischen Markt

Die Prognosen sind eindeutig: Der europäische Güterverkehrsmarkt steigt in den kommenden Jahrzehnten dramatisch – und vor allem die Straße soll profitieren.

Schon heute sind die europäischen Ladungsverkehre auf der Straße ein gewaltiger Markt, der mindestens 180 Mrd. EUR (EU plus Schweiz und Norwegen) schwer sein dürfte. Wie entwickelt sich dieser Markt? Starke Mengenschwankungen, erschwertes Kapazitätsmanagement, permanente Kostensteigerungen und sich abzeichnender Fahrermangel bestimmen das Umfeld. Der Landverkehrsmarkt befindet sich in einem gravierenden Wandel.

Ist unter diesen Bedingungen tatsächlich eine Industrialisierung nach US-amerikanischen Vorbild der einzige Ausweg? Wo haben die Großen ihren Platz, wo die kleinen und mittelständischen Unternehmen? Der Kampf um die eigene Positionierung wird immer härter wie der ständig steigende Anteil der kostengünstiger operierenden osteuropäischen Transportunternehmen zeigt.

Die entscheidenden Fragen sind in diesem Zusammenhang:

– Welche Geschäftsmodelle versprechen Erfolg – der Einsatz einer eigenen Flotte oder doch das Vertrauen auf das eigene Know-how in Zusammenarbeit mit externen Transportdienstleistern?

– Ist die industrialisierte Produktion der einzige Schlüssel zum Erfolg?

– Wo ist Platz für die mittelständischen Transportbetriebe?

– Wie wichtig sind Maut, Diesel und sonstige Nebenkosten zum Gewinnen von Ausschreibungen?

– Wo liegen im Ladungsverkehr Optimierungsmöglichkeiten durch Telematik?

Auf diese und viele weitere Fragen wird das 3. DVZ-Forum „Zukunft des Ladungsverkehrs“ am 14. November in Wien neue Einsichten und Antworten geben. Der besondere Reiz der Veranstaltung besteht in der Vorstellung unterschiedlicher Geschäftsmodelle auf der einen Seite und praxisnaher Themen auf der anderen. Ein spezieller Fokus liegt dabei auf Fragen, die besonders die mittelständischen Unternehmen interessieren.

Versäumen Sie nicht dieses außergewöhnliche Ereignis! Melden Sie sich jetzt an – wir freuen uns auf Ihr Kommen!

www.dvz.de/ladungsverkehre

Erfolgsrezepte in einem sich wandelnden europäischen Markt



Die Prognosen sind eindeutig: Der europäische Güterverkehrsmarkt steigt in den kommenden Jahrzehnten dramatisch – und vor allem die Straße soll profitieren.



Schon heute sind die europäischen Ladungsverkehre auf der Straße ein gewaltiger Markt, der mindestens 180 Mrd. EUR (EU plus Schweiz und Norwegen) schwer sein dürfte. Wie entwickelt sich dieser Markt? Starke Mengenschwankungen, erschwertes Kapazitätsmanagement, permanente Kostensteigerungen und sich abzeichnender Fahrermangel bestimmen das Umfeld. Der Landverkehrsmarkt befindet sich in einem gravierenden Wandel.



Ist unter diesen Bedingungen tatsächlich eine Industrialisierung nach US-amerikanischen Vorbild der einzige Ausweg? Wo haben die Großen ihren Platz, wo die kleinen und mittelständischen Unternehmen? Der Kampf um die eigene Positionierung wird immer härter wie der ständig steigende Anteil der kostengünstiger operierenden osteuropäischen Transportunternehmen zeigt.



Die entscheidenden Fragen sind in diesem Zusammenhang:

- Welche Geschäftsmodelle versprechen Erfolg – der Einsatz einer eigenen Flotte oder doch das Vertrauen auf das eigene Know-how in Zusammenarbeit mit externen Transportdienstleistern?

- Ist die industrialisierte Produktion der einzige Schlüssel zum Erfolg?

- Wo ist Platz für die mittelständischen Transportbetriebe?

- Wie wichtig sind Maut, Diesel und sonstige Nebenkosten zum Gewinnen von Ausschreibungen?

- Wo liegen im Ladungsverkehr Optimierungsmöglichkeiten durch Telematik?



Auf diese und viele weitere Fragen wird das 3. DVZ-Forum „Zukunft des Ladungsverkehrs“ am 14. November in Wien neue Einsichten und Antworten geben. Der besondere Reiz der Veranstaltung besteht in der Vorstellung unterschiedlicher Geschäftsmodelle auf der einen Seite und praxisnaher Themen auf der anderen. Ein spezieller Fokus liegt dabei auf Fragen, die besonders die mittelständischen Unternehmen interessieren.



Versäumen Sie nicht dieses außergewöhnliche Ereignis! Melden Sie sich jetzt an - wir freuen uns auf Ihr Kommen!



www.dvz.de/ladungsverkehre
Veranstalter: DVV Media Group GmbH
Land: DE
PLZ: 20097
Nr.: Hamburg
Ort: Nordkanalstr.
Straße:
Webseite: http://www.dvz.de/veranstaltungen
Startdatum: 2013-11-14
Endedatum: 2013-11-14
Veransaltungsort: Die Veranstaltung findet statt im Radisson Blu Palais Hotel, Parkring 16, A-1010 Wien.
Tel.:
Fax:
Email: veranstaltungen@dvvmedia.com
Ansprechpartner: Frau Ruth Torz
Thema: Logistik-Knowhow
Special:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*