Newsticker

Lehnkering Road Logistics steigt in den Transport von Flüssiggas ein

Der Lehnkering-Unternehmensbereich Road Logistics erweitert sein Angebot und transportiert ab sofort auch Flüssiggas (Liquefied Petroleum Gas – LPG). Mit der Lehnkering Gas Logistics AB wurde eine neue Firma gegründet, die zunächst in Südschweden die LPG-Verteilung für einen namhaften internationalen Energieversorger übernimmt. Für den mehrjährigen Auftrag ist eine eigene Flotte von Spezialfahrzeugen in Betrieb genommen worden.

Lehnkering Gas Logistics ist organisatorisch mit der schwedischen FoodTankers AB verbunden, die ebenfalls zum Unternehmensbereich Road Logistics gehört. „Als ein auf Lebensmittel spezialisierter Dienstleister wollte FoodTankers eine klare Trennung beider Bereiche vornehmen“, sagt Tomas Petterson, Geschäftsführer von FoodTankers und Lehnkering Gas Logistics. Daher habe man sich für die Ausgründung der Gassparte in eine separate Gesellschaft entschieden. „Auch wissen wir, dass LPG ein wichtiger Wachstumsmarkt ist, auf dem wir künftig stärker Flagge zeigen wollen.“

„Mit LPG erweitern wir unser Portfolio um ein neues Geschäftsfeld und stellen uns noch breiter am Markt auf. Dabei profitieren unsere Kunden von der Expertise im Unternehmensbereich Road Logistics ? von Spezialdienstleistungen für die chemische und petrochemische Industrie durch Lehnkering Chemical Transport über Laabs bis hin zu Lebensmitteltransporten durch FoodTankers“, sagt Steffen Bauer, Leiter des Bereichs Chemietransport bei Lehnkering.

Bei LPG handelt es sich um eine Mischung von Propan und Butan, wobei das Flüssiggas vorwiegend bei der Förderung von Erdgas und Rohöl gewonnen wird. Das von Lehnkering transportierte Gas wird vor allem zum Aufheizen bei Produktionsprozessen sowie als Heizmittel für Gebäude und im Straßenbau (Asphalt), aber auch zur Trocknung von Saatgut und als Flaschenabfüllung für den privaten Gebrauch (Camping-Gas) verwendet. Für den Transport ist eine kontinuierliche Temperatur von mindestens -42 Grad Celsius erforderlich. Aufgrund des erforderlichen Spezialequipments und des anspruchsvollen Umgangs mit LPG haben alle Mitarbeiter eine besondere Qualifikation hierfür erworben.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*