Newsticker

Christmas Truck: UPS sammelt wieder Spielzeug für Kinder

Der Weihnachtsmann bekommt dieses Jahr wieder Unterstützung von den UPS Mitarbeitern. Im fünften Jahr in Folge sammeln UPS Mitarbeiter ehrenamtlich Spielzeug für lokale Einrichtungen, die sich im Servicegebiet der jeweiligen UPS Niederlassungen befinden. In diesem Jahr beteiligen sich mehr als 60 UPS Niederlassungen in über 60 Städten an der Sammlung.

Die Spielzeugsammlung findet in zwei Varianten statt: In einigen Städten parkt jeweils eines der typischen braunen UPS Zustellfahrzeuge an einem der Adventsamstage auf einem gut besuchten Platz und dient als Abgabestelle für Spielzeug, Spiele, Sportgeräte sowie Bücher (aus hygienischen Gründen keine Stofftiere). In anderen Städten nehmen die Zusteller auf ihrer Tour direkt Spielzeugspenden entgegen. Dies ist insbesondere für Abholkunden von UPS eine Gelegenheit, im Haus Spielzeug zu sammeln und es bei der Paketabholung dem UPS Zusteller mitzugeben.

Für diejenigen, die nicht die Gelegenheit haben, Spielsachen am Tag der Sammlung zu spenden oder direkt einem Zusteller zu geben, besteht zusätzlich die Möglichkeit, diese direkt bei einer UPS Niederlassung abzugeben. UPS übergibt anschließend das gesammelte Spielzeug zu einer lokalen Einrichtung für Kinder. Durch die Spielzeugspenden verwandeln sich die bekannten braunen Zustellfahrzeuge in einen Christmas Truck für Kinder.

Bereits in den vergangenen vier Jahren hatte UPS in Deutschland Spielzeugsammelaktionen für Kinder organisiert. „Gesellschaftliche Verantwortung besteht für UPS nicht einfach nur darin, einen Scheck auszustellen. Durch das ehrenamtliche Engagement unserer Mitarbeiter entstehen enge und langfristige Beziehungen zu sozialen Einrichtungen und Organisationen. Es gehört zur Philosophie von UPS, sich dort sozial zu engagieren, wo das Unternehmen ansässig ist“, so Frank Sportolari, Generalbevollmächtigter von UPS Deutschland.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*