Newsticker

Zuschlag für Gepäckfördersystem an Vanderlande Industries

Vanderlande Industries hat offiziell den Vertrag über die Umsetzung des neuen Gepäckfördersystems unterzeichnet, das im Terminal 3 des Jakarta Soekarno-Hatta Airport (Indonesien) installiert wird. Die Bestellung kam von PT. Jaya Teknik Indonesia, Vanderlandes Partner in Indonesien und Teil des erfolgreichen Bieterkonsortiums.

Das erfolgreiche Bieterkonsortium für Design und Ausbau des Terminals 3 wird von PT Wijaya Karya angeführt und besteht aus mehreren Ingenieurs- und Bauunternehmen, denen auch unser Vertragspartner Jaya Teknik angehört. Das Konsortium gewann die Ausschreibung, da es die beste Mischung aus Systemdesign, Konformität und Preis anbot. Das Gepäckfördersystem für den Terminal 3 des Jakarta Soekarno-Hatta Airport ist für Vanderlande Industries das vierte Projekt für ein automatisiertes Gepäckfördersystem in Indonesien und macht das Unternehmen gleichzeitig zum führenden Anbieter in Indonesien. 2011 erhielt Vanderlande mit dem Raja Haji Fisabililah International Airport in Tanjung (Bintan) sein erstes Projekt in Indonesien. Das zweite Projekt war ein neues Gepäckfördersystem für den Sepinggan International Airport in Balikpapan (Kalimantan/Borneo). 2012 wurde auch der Vertrag für das Gepäckfördersystem am neuen Kuala Namu Airport in der Nähe der Stadt Medan auf der Insel Sumatra unterzeichnet. Der Vanderlande von Jaja Teknik erteilte Auftrag über mehrere Millionen Dollar deckt die Anfangs- und Hauptphase des Projekts ab. Die Anordnung des gesamten Gepäckfördersystems ist in den Bereichen für Inlands- und Auslandsflüge fast symmetrisch. Es umfasst 24 automatisierte Selbstbedienungsschalter für die Gepäckabgabe in dem Check-In-Bereich der Abflughalle, 108 herkömmliche Check-In-Schalter, die in 12 Check-In-Reihen aufgeteilt sind, die Integration der Durchleuchtungsgeräte der Ebene 1 und der Ebene 3, die automatisierte Förderung des Transfergepäcks mittels eines diskontinuierlichen Vertikalförderers von der Gepäckhalle bis zum ersten Stock und zur Endsortierung mittels zweier geschlossener HELIXORTER Kippschalensorter an Ausgaberundläufe. Des Weiteren sollen in Phase 2 ein System zur Frühgepäckspeicherung (EBS), weitere Selbstbedienungsbereiche für die Gepäckabgabe und zusätzliche untergeordnete Systeme für die Ankunftshalle in das Gepäckfördersystem integriert werden. Die erste Phase des sich an der östlichen Seite des Flughafens befindlichen und aus den ersten beiden geplanten Flugsteigen bestehenden Terminal 3 begann am 15. April 2009. Laut dem neuesten Entwicklungsplan wird Terminal 3 in U-Form gestaltet. Nach seiner Fertigstellung ermöglicht der neue Terminal eine Erhöhung der Flughafenkapazität um zusätzliche 25 Millionen Passagiere pro Jahr. Das bestehende System des Terminals 3 verbleibt in Betrieb, während das neue System eingebaut wird. Der neue Terminal soll im Juli 2015 eröffnet werden; Vanderlande wird ab Juni 2014 mit den Arbeiten vor Ort beginnen. Soekarno?Hatta International Airport ist der wichtigste Flughafen für den Großraum Jakarta auf der Insel Java (Indonesien). Terminal 3 wurde 2009 eröffnet, bereits 2010 betrug die Gesamtanzahl der Passagiere 43,7 Millionen und übertraf somit die Passagierkapazität von 38 Millionen für alle 3 Terminals. 2012 lag der Flughafen an neunter Stelle der geschäftigsten Flughäfen weltweit und hatte ein Passagieraufkommen von 57,8 Millionen, was eine Steigerung von 12,1 Prozent im Vergleich zu den Zahlen aus dem Jahr 2011 darstellte. Es handelt sich hierbei auch um den geschäftigsten Flughafen der südlichen Hemisphäre. Um den Kapazitätsmangel zu überwinden, wurde am 2. August 2012 der erste Spatenstich des Terminals 3 unternommen, um ihn zu einem Aerotropolis-Flughafen umzugestalten, der 62 Millionen Passagiere jährlich bedienen kann. Diese Maßnahme soll Ende 2014 fertiggestellt sein.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*