Newsticker

Goodman erwirbt 70.000 Quadratmeter Logistikflächen in Deutschland

Goodman hat im Rahmen seines Joint Ventures mit Chambers Street Properties zwei deutsche Logistikobjekte für 45,95 Millionen Euro erworben. Das als Goodman Princeton Holdings (GPH) bekannte Joint Venture sicherte sich Bestandsimmobilien in Bremen und Bodenheim. Zusammen bieten die Objekte Lagerflächen von über 70.000 Quadratmetern.

„Die erfolgreiche Akquisition veranschaulicht unsere Fähigkeit, auf den wichtigen europäischen Märkten zu operieren“, erklärt Philippe Van der Beken, Managing Director Kontinentaleuropa von Goodman. „Goodman plant, mit dem vorhandenen Kapital und Know-how in ganz Europa vergleichbare Möglichkeiten zu identifizieren und zu erwerben, um weitere strategische Transaktionen durchzuführen. Dies wird unser Portfolio stärken und zur Wertschöpfung für unsere Kunden und Investoren beitragen.“

Die Immobilien wurden im Jahr 2012 fertiggestellt und sind im Rahmen langfristiger Verträge vollständig vermietet. Die rund 29.000 Quadratmeter große Immobilie im Gewerbepark Hansalinie in Bremen ist an die Lear Corporation vermietet. Das zweite Objekt mit Mehrmieternutzung und einer Fläche von rund 41.000 Quadratmeter befindet sich in Bodenheim. Es wird von Geodis und Poco-Domäne genutzt.

Im Zuge der strategischen Akquisition übernehmen konzerneigene Objektverwaltungsteams die Verwaltung der Immobilien. Die Kunden profitieren von den Vorteilen des integrierten Geschäftsmodells von Goodman, das Besitz, Entwicklung und Verwaltung von Logistikflächen umfasst. Auch die Instandhaltung der Immobilie erfolgt unter hohen Standards. Dadurch ist die Wertbeständigkeit der Objekte gewährleistet.

Goodman ist in der Region Bremen als langfristiger Investor und Entwickler tätigt und hat dort bereits eine starke Präsenz aufgebaut. Im Jahr 2013 stellte der Konzern eine 33.000 Quadratmeter umfassende, kundenspezifisch konzipierte Logistikimmobilie für Daimler im Hemelinger Hafen und ein 20.000 Quadratmeter großes Objekt für mdexx in Weyhe im Süden von Bremen fertig. Darüber hinaus erwarb der von Goodman verwaltete Goodman European Logistics Fund (GELF) im Jahr 2012 eine Immobilie mit 40.000 Quadratmetern Fläche im Gewerbepark Hansalinie in Bremen. Außerdem verfügt Goodman über ein 62.000 Quadratmeter großes Objekt in Bremen, das an BLG vermietet ist.

Goodman verwaltet in ganz Deutschland ein Portfolio von Objekten mit ca. 2,5 Millionen Quadratmetern, das einen Wert von 1,4 Milliarden Euro und einen Vermietungsstand von 99,7 Prozent aufweist. In Kontinentaleuropa verfügt der Konzern mit 123 Logistikimmobilien in 11 Ländern über eine verwaltete Gesamtfläche von 4,5 Millionen Quadratmetern.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*