Newsticker

Yusen Logistics erweitert den Standort im Duisburger Logport

Ab Januar 2014 wird die Niederlassung Duisburg der Yusen Logistics (Deutschland) GmbH (YL-DE) ihre Aktivitäten im weltweit größten Binnenhafen erweitern.

Mit neun Containerterminals und in unmittelbarer Nähe zu verschiedenen Autobahnanbindungen, sowie mit Bahn- und Binnenschiffsverbindungen zu den größten europäischen Seehäfen Rotterdam und Antwerpen, repräsentiert Duisburg einen wichtigen Gateway in Europa. 30 Millionen Konsumenten, 600 Milliarden EUR Kaufkraft und 300.000 Unternehmen befinden sich im Umkreis von 150 km um Duisburg.

YL-DE ist seit 1999 in Duisburg stark präsent und betreibt dort sein europäisches Distributionslager für Konsumund Produktionsgüter namhafter Hersteller. YL-DE bietet seinen Kunden vor Ort einen umfangreichen Service der Kontraktlogistik an; inkl. Kommissionierung, Kitting sowie verschiedene Zolllagertypen.

Die neue Erweiterung ergibt sich aus den bestehenden 42.000 Quadratmetern plus zusätzlichen 26.000 Quadratmetern. Durch diese zusätzlichen Kapazitäten kann YL-DE folgende zusätzlichen Leistungen den Kunden anbieten:

  • 10.000 Quadratmeter Regallagerung
  • ein 10.000 Quadratmeter großes Crossdock – auch speziell für die Automobilindustrie – ermöglicht die Konsolidierung und just-in-time Lieferung zu den Produktionsstätten innerhalb ganz Europas
  • mit den 6.000 Quadratmeter Gefahrgutlager ist YL-DE der erste japanische Logistikdienstleister der in dieser Region ein Gefahrgutlager betreibt

Seiji Yuzen, Geschäftsführer der Yusen Logistics (Deutschland) GmbH zu der Lagererweiterung: „Die Lagererweiterung ermöglicht es uns, das Serviceangebot in Deutschland und Europa im Hinblick auf die Kundenwünsche voranzutreiben. Dies bedeutet für uns einen wichtigen Schritt in der Entwicklung“.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*