Newsticker

13. AXIT PraxisForum Logistik zeigt IT-Lösungen für moderne Kooperationsformen in der Logistik

In Industrie und Handel ist Transportlogistik eine hochkomplexe Aufgabe. Denn tausende von Zulieferprodukten müssen pünktlich für die Produktion im Werk oder für die weitere Verteilung zum Einzelhandel bereitstehen. Um die dahinter liegenden, weltweiten Transportketten steuern zu können, müssen eine Vielzahl von Dienstleistern perfekt miteinander kooperieren.

13. AXIT PraxisForum Logistik zeigt IT-Lösungen für moderne Kooperationsformen in der LogistikEinfacher wird dieser unternehmensübergreifende Managementprozess mit einer Technologie, die allen Beteiligten eine Kooperationsplattform bietet, die unabhängig von Standort, Landessprache und IT-Systemen eine unkomplizierte Zusammenarbeit ermöglicht. „Mit Cloud-basierten Technologien kann die Komplexität von Transportprozessen deutlich reduziert werden, da alle Beteiligten einfach über eine, zentral verfügbare Lösung zusammenarbeiten“, sagt Frauke Heistermann, Mitglied der Geschäftsleitung der AXIT AG, Betreiberin der europaweit führenden Logistik IT-Plattform AX4. „Alle notwendigen Partner können auf Knopfdruck in das Transportnetz integriert werden, unternehmensübergreifende Workflows nutzen und problemlos kooperieren.“

Standardisierung und reibungslose Zusammenarbeit sind wichtige Ansätze, um die zunehmende Komplexität und die steigenden Kosten zu managen und zu reduzieren. Wie das gelingt, zeigen Unternehmen wie Volkswagen, DB Schenker Rail Automotive, das Spezialchemie-Unternehmen Kuraray und der mittelständische Logistikdienstleister Streck Transportgesellschaft am 20. März 2014 auf dem 13. PraxisForum Logistik der AXIT AG in Frankenthal. Die renommierte Fachveranstaltung gibt Teilnehmern in Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden eine Übersicht zu modernen IT-Strategien und Einblicke in konkrete Anwendungsfälle.

Programm und Anmeldungen unter www.axit.de/praxisforum

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*