Newsticker

Talke-Gruppe erweitert europäisches Dry-Bulk-Netzwerk

Die Talke-Gruppe hat zum 1. Januar 2014 die Luxemburger Hammer Logistik A.G. übernommen. Damit baut der Chemielogistiker sein europaweites Dry-Bulk-Netzwerk weiter aus und steigert seine Kapazitäten auf rund 1.200 Silofahrzeuge und -container.

Der Fuhrpark, die Infrastruktur und die Administration in Luxemburg bleiben erhalten und werden als eigenständiger Standort in die Talke-Gruppe integriert. „Wir freuen uns, eine so erfahrene Mannschaft an Bord nehmen zu können. Mit unserem neuen Standort Luxemburg stärken wir unsere Präsenz im europäischen Markt für Dry-Bulk-Transporte weiter und festigen unsere Position als einer der führenden Chemielogistiker“, erklärt Group Managing Director Alfred Talke. „Der Ausbau unserer europaweiten Kapazitäten entspricht der immer internationaleren Aufstellung unserer Kunden. Das zeigt sich auch daran, dass die beiden größten bisherigen Nutzer der Luxemburger Siloflotte bereits zu unserem Kundenstamm gehören.“

Die von TALKE übernommene Hammer Logistik A.G. gehörte bislang zur Europaverkehre Hammer & Co. GmbH, Aachen deren Aktivitäten von der Akquisition unberührt bleiben.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*