Newsticker

Schenker: Aluminium-Transporte wechseln vom Wasser auf die Schiene

DB Schenker Rail hat mit der Novelis Deutschland GmbH einen Dreijahresvertrag über den Schienentransport von Aluminium-Barren und ?Coils (Bandstahlrollen) zwischen Deutschland und England abgeschlossen. Die Transporte wurden zuvor per Schiff abgewickelt.

Novelis ist weltweit Marktführer von Aluminium-Walzprodukten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Atlanta, USA, stellt unter anderem Getränkedosen, Bleche für die Automobilindustrie, Dach- und Fassadenelemente für den Baubereich sowie lithografische Bleche her. DB Schenker Rail fährt für Novelis rund 300 Züge pro Jahr. Über 150 davon fahren von Neuss nach Widnes, England, und transportieren Aluminium-Coils mit einem Gewicht von jeweils bis zu zehn Tonnen. Auf dem Rückweg werden in den gleichen Wagen Aluminium-Barren mit je bis zu 27 Tonnen vom englischen Latchford nach Neuss befördert. Wöchentlich werden drei Rundläufe mit jeweils 22 Wagen gefahren. Die Züge sind in jeder Richtung 25 Stunden unterwegs.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*