Newsticker

UPS führt neue Service-Optionen für sein Temperature True Portfolio ein

UPS

UPS hat kürzlich die Einführung neuer Service-Optionen als Teil seines Temperature True Portfolios bekannt gegeben, womit der Transport für das gesamte Spektrum an temperatursensiblen Healthcare-Produkten effktiver gestaltet werden kann.

Healthcare-Unternehmen haben nun je nach Kontrollanforderung die Wahl zwischen flexiblen Service-Optionen, wobei sowohl schnelle Luftfracht- als auch kosteneffizienter Seefrachtversand genutzt werden könen. Die Sicherheit der Produkte bleibt dabei über die gesamte Lieferkette hinweg bestehen. Die ausgeweiteten Service-Optionen bieten unterschiedliche Stufen der Risikominimierung, um die Transportanforderungen genau an die Kundenbedürfnisse anzupassen. Zur gleichen Zeit werden weiterhin höchste Qualitätsstandards erfüllt und auch die Zuverlässigkeit sowie der erstklassige Service von UPS bleiben bestehen.

„Im Healthcare-Bereich wächst die Zahl der temperatursensiblen Produkte, neue Märkte werden erschlossen und die gesetzlichen Vorgaben für den Transport werden stetig erweitert“, so Daniel Gagnon, Director Strategie und Marketing im Healthcare-Segment von UPS Europe. „Mithilfe der Service-Optionen von UPS Temperature True können Kunden ihre Lieferketten effizienter verwalten und stellen gleichzeitig die Einhaltung eines breiteren Spektrums an Temperaturanforderungen sicher.“

Hier die Service-Optionen im Einzelnen:

UPS Temperature True Plus®, ist eine kundenspezifische Versandoption mit einem Höchstmass an Kontrolle für bestmögliche Risikolimitierung. Der Service beinhaltet umfangreiche Prozesse zur Temperatursteuerung beim Transport und zur Einhaltung von Regellaufzeiten.

UPS Temperature True Standard® ist ideal für Lieferungen, bei denen die Anforderungen an die Transportüberwachung niedriger sind, jedoch die Einhaltung gesetzlicher Auflagen sichergestellt werden muss.

UPS Temperature True Saver®, eine momentan in der Testphase befindliche und im Logistikbereich neuartige Seefrachtoption für temperatursensible Produkte. Die Markteinführung ist im weiteren Verlauf des Jahres geplant. Diese Service-Option ist die optimale Lösung für den kostengünstigen Transport von Sendungen mit großem Volumen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften.

Mit den erweiterten Optionen erweitert UPS sein globales Temperature True Portfolio und bietet damit eine noch größere Bandbreite von Dienstleistungen und Lösungen zum Schutz von temperatursensiblen Healthcare-Produkten einschließlich der Unterstützung bei der Qualitätssicherung und einer lückenlosen Überwachung durch Kontrollzentren an. Neben den neuen Service-Optionen umfasst das Portfolio einen Verpackungsberatungsservice für temperatursensible Produkte sowie marktführende Technologien, proaktive Überwachung und Notfallservices, Risikomanagement und Notfallplanung sowie umfangreiches Know-How im Hinblick auf gesetzliche Anforderungen.

Weitere Informationen über UPS Temperature True® unter www.ups.com/healthcarelogistik.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*