Newsticker

Einheitlicher Markenauftritt der Flash-Gruppe

Die Flash-Gruppe, zusammengesetzt aus den langjährig etablierten Unternehmen Flash Europe, Taxicolis (ehemalige La Poste Tochter ? seit 2008 Teil der Unternehmensgruppe), V-one (Übernahme im Feb. 2012) und Roberts Europe (Akquisition im Mai 2012), tritt ab dem heutigen Tage mit der einheitlichen Marke Flash am Markt auf. Auch die auf dem französischen Markt etablierte Marke BioLogistics ? für Transporte im Pharmabereich ? folgt dieser Strategie und wird in Flash umbenannt.

Flash beschäftigt derzeit 490 Mitarbeiter und ist in 18 Ländern mit eigenen Dependancen vertreten. Durch seine Logistik-Expertise im Bereich zeitkritischer Fracht auf der Straße, kombiniert mit den jeweiligen Experten-Teams für Luftfacht und Air-Charter-Lösungen bietet Flash für alle Belange zeitsensibler Transporte einen Service aus einer Hand.

Klarheit in einem komplexen Markt

„Der einheitliche Markenauftritt bedeutet für uns den finalen Abschluss erfolgreicher Integrationsarbeit. Wir sind als Unternehmensgruppe zusammengewachsen“, erläutert der Firmenchef Philippe Higelin. „In den vergangenen 20 Monaten haben wir eine einheitliche, straffe Organisationsstruktur (38 Büros in Europa, Nordafrika, Russland und der Türkei) mit einem marktführenden, leistungsstarken IT- und Kommunikationssystem für die gesamte Flash-Gruppe, für alle Transporte ? egal ob Straße oder Luft ? geschaffen. Wir richten uns konsequent an den Bedürfnissen unserer Kunden aus. Daher ist für uns die Fokussierung auf eine Marke ? Flash- ein folgerichtiger Schritt, um unseren Kunden in einem doch sehr komplexen Markt Vereinfachung zu bieten“, fasst Higelin zusammen. Simplifizierung ? eine Strategie, die sich bewährt. Der TÜV Rheinland bescheinigte der Flash-Gruppe ein hervorragendes Qualitätsmanagementsystem auf internationaler Ebene. „Und auch unsere Kunden erteilten uns Bestnoten, im Rahmen der jährlichen Kundenzufriedenheitsumfrage, die wir durch den international agierenden Spezialisten INTEGRON durchführen ließen“, zeigt Philippe Higelin auf.

Flash konnte unter 400 Unternehmen auf einer Skala von 0?10 mit 8,4 eine der höchsten Platzierungen im Bereich Kundenzufriedenheit erreichen und wurde daher von dem unabhängigen Beratungsunternehmen für den „Customer Satisfaction Award“ nominiert.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*