Newsticker

Militzer & Münch Deutschland beruft neuen Geschäftsführer

Die M&M Militzer & Münch GmbH mit Sitz in Hof hat Sven-Boris Brunner mit sofortiger Wirkung zum neuen Geschäftsführer berufen.

Der 41-Jährige übernimmt bei der deutschen Landesgesellschaft der Militzer & Münch Gruppe die Verantwortung für die gesamten Aktivitäten im Geschäftsbereich Road.

Sven-Boris Brunner ist für seine neue Aufgabe bestens gerüstet: Er verfügt über langjährige Führungserfahrung mit Arbeitsschwerpunkt Nord- und Osteuropa, insbesondere Russland/GUS. Die Region zählt zu den wichtigsten Märkten von Militzer & Münch. Sven-Boris Brunner leitet bereits seit zwei Jahren das Kompetenzzentrum GUS der M&M Militzer & Münch GmbH in Stockstadt. Zu seinen Aufgaben gehören dabei unter anderem die strategische Kundenberatung bei Markteintritt sowie beim Fabrikationsaufbau in Russland und der GUS.

Bevor Sven-Boris Brunner 2012 zu Militzer & Münch wechselte, war er Mitglied der Geschäftsleitung der Hellmann East Europe GmbH & Co. KG. Dort leitete er das Ressort Business Development & Sales und begleitete erfolgreich die Marktetablierung und Positionierung des Unternehmens.

Bei der M&M Militzer & Münch GmbH tritt er die Nachfolge von Peter Vogl an, der das Unternehmen verlässt. „Wir freuen uns, dass mit Sven-Boris Brunner ein erfahrener Speditions- und Vertriebsexperte die deutschen Road-Aktivitäten der Militzer & Münch Gruppe weiterentwickeln und neue Impulse setzen wird“, sagt Alexei Kovalenko, CEO der M&M Militzer & Münch International Holding AG.

Sven-Boris Brunner berichtet direkt an Alexei Kovalenko. Seine umfangreichen Aufgaben nimmt er weiterhin von Stockstadt aus wahr. „Ich danke Militzer & Münch für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich sehr auf die spannenden Aufgaben und Herausforderungen, die jetzt vor mir liegen“, sagt Sven-Boris Brunner.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*