Newsticker

Spatenstich auf neuem Firmengelände bei Go! Express & Logistics

Mit dem traditionellen Spatenstich ist heute der Startschuss für den Bau der neuen Station der GO! Express & Logistics München GmbH gefallen.

Der Neubau des Kurier- und Logistikdienstleisters entspricht gezielt den gestiegenen Anforderungen der zahlreichen Kunden aus der Pharmabranche und bietet den rund 40 Mitarbeitern mehr Raum. Ende des Jahres ist die Fertigstellung geplant. Investition in die Zukunft Mit dem Bau der neuen Station setzt der Express- und Kurierdienstleister in München klar auf Expansion. Heute erfolgte der Spatenstich für den Baubeginn des insgesamt 3.500 Quadratmeter großen Firmengeländes in München-Freimann. Zum Spaten griffen Mitbegründer Jürgen Neumann, Geschäftsführer Rüdiger Neumann, sein Sohn Philipp Neumann sowie auch der Stationsleiter Jürgen Gries. Rüdiger Neumann investiert rund 3,5 Millionen Euro in den Neubau der Station, die Ende 2014 fertig sein soll und neuer Arbeitsplatz für die 40 festen Mitarbeiter wird. ?Mit dieser Entscheidung kommen wir dem gestiegenen Sendungsvolumen und den komplexen Kundenanforderungen nach, die zusätzliche Lagerkapazitäten und Bürofläche für unsere Mitarbeiter erfordern?, erläutert Neumann, der neben der Münchner ebenfalls Inhaber und GO! Gesellschafter der drei Stationen in Augsburg, Rosenheim und Landshut ist. Die erste Station gründete sein Vater Jürgen Neumann bereits Anfang der 80er-Jahre in München. ?Wir befinden uns fortschreitend auf Wachstumskurs und bieten unseren Kunden weiterhin einen wettbewerbsfähigen und attraktiven Standort in der Region?, freut sich Neumann.

Umzug in modernes Logistikzentrum

Die insgesamt 3.500 Quadratmeter große Fläche wird unterschiedlich aufgeteilt: Neben mehreren Büroräumen auf drei Ebenen mit einer Fläche von 700 Quadratmetern gibt es eine betriebseigene Wohnung und eine Tiefgarage. Darüber hinaus ist eine Sortierhalle inklusive eines elektrischen Förderbands geplant, welche knapp 300 Quadratmeter umfassen wird. Weitere 500 Quadratmeter der Gesamtfläche nimmt eine Lagerhalle mit einer Höhe von 12 Metern ein, die gewährleistet, dass eine Temperatur von 15 bis 25 Grad konstant gehalten werden kann. Dies ist speziell für die Pharmabranche wichtig, die einen großen Teil des Kundenstamms von GO! München ausmacht. Zusätzlich werden etwa 1.200 Palettenstellplätze gebaut. Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2014 soll der Umzug in die neue GO! Station vollzogen sein, die ihren aktuell 4.000 Kunden in den Bereichen Express- und Overnightversand, Warehousing sowie Kontraktlogistik auch zukünftig optimale Voraussetzungen bietet. Im Monatsrhythmus können Interessierte alle wichtigen Bauphasen zusammengefasst.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*