Newsticker

Daimler begibt erstmals Unternehmensanleihe in China

Die Daimler AG hat am Freitag in China erstmals eine Unternehmensanleihe begeben und damit eine weitere Finanzierungsquelle für das schnell wachsende China-Geschäft erschlossen. Als erstes ausländisches Unternehmen begab Daimler einen Bond über 500 Mio. Renminbi (umgerechnet rund 60 Millionen Euro) mit einer Laufzeit von einem Jahr.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit den chinesischen Behörden ein neues Finanzierungsinstrument geschaffen zu haben, das internationale Maßstäbe erfüllt“, sagte Bodo Uebber, Vorstandsmitglied der Daimler AG, zuständig für Finanzen & Controlling sowie Daimler Financial Services.

Gemeinsam mit der Bank of China und begleitet von den chinesischen Finanzaufsichtsbehörden hat Daimler damit eine wichtige Refinanzierungsquelle am chinesischen Kapitalmarkt erschlossen. ?Mit der Emission sind wir Vorreiter und haben zugleich einen Beitrag geleistet, den chinesischen Kapitalmarkt für internationale Emittenten zu öffnen?, sagte Uebber. Die Anleihe stieß auf rege Nachfrage und wurde im chinesischen Kapitalmarkt breit platziert.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*