Newsticker

Elsen optimiert Logistikprozesse am Siemens-Standort Nürnberg

Die Business Unit Large Drives der Siemens AG setzt beim Outsourcen seiner operativen Logistikkette auf die Unternehmensgruppe Elsen. Am Nürnberger Siemens-Standort übernimmt das Koblenzer Unternehmen im Rahmen eines Werkvertrages Tätigkeiten wie Wareneingang, Lagerung, Kommissionierung, Werksverkehr sowie Verpackung und Versand.

Parallel dazu optimiert Elsen die Lean- und Qualitätsmanagementprozesse. Ein Bestandteil ist dabei die Implementierung eines Umweltmanagementsystems. „Wir sind uns sicher, mit der Hilfe von Elsen unsere Logistikprozesse am Standort Nürnberg Vogelweiher Straße weiter optimieren zu können“, betont Werksleiter Günter Drindl. Neben den Prozessen der operativen Logistikkette übernimmt Elsen am Nürnberger Standort auch das gesamte Inventar. Durch die Einführung eines neuen Visualisierungsstandards, der unter anderem eine neue Beschilderung umfasst, seien die internen Abläufe weiter optimiert worden.

Eine erfolgreiche Vorarbeit zur Kooperation leistete das bundesweit tätige Beratungsunternehmen Chaindson GmbH & Co KG. Die 100-prozentige Tochter der Elsen Logistik GmbH war für die Planung, Kalkulation und Ausschreibung zuständig und ermittelte seit dem 1. Oktober 2013 im Zuge des Launch-Managements den benötigten Personalbedarf. Aktuell liegt der Fokus auf der Stabilisierung und Einhaltung der Qualität im Verpackungsbereich. Bis Mitte des Jahres begleiten die Chaindson-Berater noch das Launch-Management in Nürnberg. Anschließend übernehmen die operativen Elsen Einheiten sukzessive die Prozesse und Projekte vor Ort. „Bereits nach den ersten Wochen sind wir sehr überrascht mit welcher Geschwindigkeit und Professionalität ELSEN die erwarteten Verbesserungsmaßnahmen angeht und umsetzt. Wir sind froh, mit Elsen einen hervorragenden Partner gefunden zu haben, der gemeinsam mit uns die notwendige Produktivität im Bereich der Produktionslogistik realisieren kann“, erklärt Werksleiter Günter Drindl.

Zusätzlich zum Launch implementiert Elsen auch ein Umweltmanagementsystem. Aktuell werden daher alle Mitarbeiter in den Bereichen Lean- und Qualitätsmanagement geschult, um sie auf diese Weise für die Unternehmensabläufe zu sensibilisieren. Festgehalten werden die Fortschritte der Mitarbeiter in einem eigens entwickelten Leanführerschein. Elsen ist zudem dazu befähigt, die Luftfrachtsicherheit durch eine exakte Deklarierung zu gewährleisten.

Am Standort Nürnberg werden Motoren und Umrichter für das Produkt- und Lösungsgeschäft im Leistungsbereich von bis zu 80 MW bei Umrichtern und von bis zu 11,7 MW bei Motoren entwickelt und produziert. Einsatz finden diese Produkte in der Stahl-, Chemie- und Öl & Gas-Industrie sowie im weltweiten Zuggeschäft.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*