Newsticker

CargoLine und S.I.T.T.A.M. kooperieren

Zum 1. April 2014 wird der italienische Transport- und Logistikdienstleister S.I.T.T.A.M. S.r.l. neuer CargoLine-Partner für die Provinzen Lombardei und Piemont. Als solcher entsorgt er täglich den Europhub der Stückgutkooperation und übernimmt die Verteilung der Sendungen im Gebiet rund um Mailand und Turin. Die geplante Streckenführung über den Brenner ermöglicht es dem Verbund erstmals, Gefahrgutsendungen in diese Region auch über den Hub abzufertigen. Ferner wird die in Cornaredo bei Mailand ansässige Spedition den Zentralhub der Kooperation zur Optimierung des eigenen Netzes nutzen.

„Wir freuen uns, in der Lombardei und im Piemont mit einem solch renommierten Unternehmen wie S.I.T.T.A.M. zusammen zu arbeiten. Davon versprechen wir uns, die Sendungsströme in diese wirtschaftlich bedeutenden Regionen nachhaltig weiter zu entwickeln und unsere Marktposition in Italien auszubauen“, erklärt Bernd Höppner, als stellvertretender Geschäftsführer der CargoLine zuständig für den Bereich Internationale Landverkehre. „Diese Zusammenarbeit ergänzt die bereits bestehenden Linien mit unseren Partnern Brigl für den Raum Südtirol, Gruber Logistics für Venetien und Stante für Rom und Süditalien. Verladern bieten wir so tägliche Transporte nach und aus ganz Italien sowie die sorgfältige Abwicklung ihrer Sendungen vor Ort.“

Die 1960 gegründete, international tätige S.I.T.T.A.M. folgt als CargoLine-Partner auf Larioexpress Spedizioni Internazionale s.r.l. Der Transport- und Logistikdienstleister betreibt in Cornaredo ein modernes 52.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum, das 25.000 Quadratmeter Umschlag- und Lagerfläche sowie 4.000 Quadratmeter Büroräume umfasst. Er war einer der ersten, der in den 70er Jahren einen regelmäßigen Service auf den wichtigen europäischen Routen etablierte. Im Jahr 2013 erwirtschaftete S.I.T.T.A.M. mit 312 Mitarbeitern einen Umsatz von 148 Millionen Euro und bewegte weltweit 513.000 Sammelgutsendungen auf dem Land-, Luft- und Seeweg.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*