Newsticker

CargoLine zeichnet die „Partner des Jahres 2013“ aus

Das gab es zuletzt vor 16 Jahren: Zum dritten Mal hintereinander gelang es einem CargoLiner, das alljährliche Partnerranking der Stückgutkooperation für sich zu entscheiden.

Und wie damals ist es das Göppinger Unternehmen Wackler Spedition & Logistik, das ganz oben auf dem Siegertreppchen steht. Platz zwei errang Lebert (Kempten), Platz drei MTG Mannheimer Transport-Gesellschaft Bayer. Der Verbund ehrte die Gewinner im Rahmen seiner Franchisenehmer-Vollversammlung vergangene Woche in Potsdam. „2013 war erneut ein anspruchsvolles Jahr für mittelständische Spediteure. Grund hierfür waren die wieder stark schwankenden Sendungsmengen. Aber auch der harte Preiskampf aufgrund von Überkapazitäten bei Konzernspeditionen setzte uns zu. Dennoch gelang es unseren Partnern, eine gleichbleibend hohe Qualität zu wahren, indem sie in Bezug auf Anzahl und Qualifikation des Personals keine Kompromisse eingingen“, freut sich CargoLine-Geschäftsführer Jörn Peter Struck. Wackler konnte das hohe Niveau des Vorjahres insgesamt in allen Wertungsbereichen halten. Lebert und MTG ließen ihre Mitbewerber unter anderem durch vordere Plätze in den Bereichen Qualität und Engagement hinter sich. Im Ranking zum „Partner des Jahres“ werden alljährlich unter anderem folgende Leistungen bewertet: Anlieferquote in vorgegebener Qualität und Zeit, Qualität des Schnittstellen-Scannings zur Packstückverfolgung, absolute Sendungszahlen, prozentuale Steigerung der Sendungszahlen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, Zusammenarbeit innerhalb der Kooperation sowie Engagement der Mitarbeiter in Arbeitskreisen und Entscheidungsgremien der Kooperation.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*