Newsticker

Transparenz schaffen – Kosten reduzieren

Am 8. Mai findet in Frankfurt bei Infraserv-Höchst das 2. Forum Chemielogistik der BVL statt.

Am Anfang zahlreicher Wertschöpfungsketten steht die chemische Industrie. Für deren Fluss nimmt die Logistik eine zentrale Rolle ein und stellt den entscheidenden Erfolgsfaktor für das Erreichen langfristiger Wettbewerbsfähigkeit dar. Die Planung, Mobilisierung und der operative Betrieb der Supply Chain sind nicht mehr ?notwendiges Übel?, sondern eine wettbewerbskritische Größe ? sei es unter Kostengesichtspunkten oder als Alleinstellungsmerkmal. Auf der einen Seite müssen den Kunden im Bereich der Bulkchemie große Mengen sehr schnell und zuverlässig bereitgestellt werden. Auf der anderen Seite stehen im Bereich der weniger voluminösen Spezialchemie passgenaue kundenspezifische Services und Leistungen entgegen. Wie lassen sich diese Anforderungen bewerkstelligen und noch Kosten sparen?

Nachhaltigkeit ist die Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit in der gesamten Chemieindustrie. Diese basiert auf sozialen, ökologischen und ökonomischen Aspekten. Wo früher nur die Kostenoptimierung der Lieferketten im Vordergrund stand, werden heute auch ökologische und soziale Aspekte in Betracht gezogen.

Die weitrechende Einbindung der Logistikdienstleister in die Wertschöpfungskette ist weiterhin ein Trend. Wie lassen sich Logistikketten gemeinsam nachhaltig optimieren? Wie lässt sich durch Total Cost of Ownership (TCO) mehr Transparenz herstellen?

Auf diese und weitere Fragen gibt es in Frankfurt Antworten und die Möglichkeit zum Gedankenaustausch. Fachreferenten greifen das Thema Chemielogistik aus verschiedenen Perspektiven auf und demonstrieren an ausgewählten Beispielen operative Best-Practice-Lösungen. Optional angebotene Industrieparkbesichtigungen mit Fachverantwortlichen bieten einen Einblick in die Abläufe vor Ort.

Weitere Informationen gibt es bei der BVL im Internet unter www.bvl.de/fcl und telefonisch unter 0421 / 173 84 34.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*