Newsticker

Interview mit Peter Voß, Geschäftsführer Club of Logistics e.V.

Peter Voss Geschäftsführer Club of Logistics
1. Im Ranking – verglichen mit anderen Industrien – wo rangiert das Logistikimage in der öffentlichen Meinung?

Nicht sonderlich weit oben. Für die meisten Menschen ist Logistik ein notwendiges Übel – mehr nicht. Es fehlt vielfach das Bewusstsein für die Zusammenhänge zwischen Logistik und Export sowie Logistik und Wohlstand.

2. Die Logistik ist die drittgrößte Branche Deutschlands und ein Wachstumstreiber – warum weiß das außerhalb der Logistik niemand?

Weil die Logistikindustrie zu wenig kommuniziert und nicht systematisch in Image- und PR-Kampagnen investiert. Trotz zahlreicher Verbände fehlt der Logistik eine schlagkräftige Lobby. Wenn man es zuspitzen will, dann kann man behaupten, dass die Logistikindustrie selbst Schuld daran ist, dass sie zu wenig und überwiegend negativ wahrgenommen wird.

3. Was muss die Branche Ihrer Meinung nach tun, um Ihr Image zu verbessern?

Aktive Kommunikation tut not. Die Logistikindustrie muss Diskussionen anstoßen und darin Meinungsführerschaft anstreben. Es gilt, die Logistik mit positiven Attributen wie Jobmotor, Wohlstandsgarant und Innovationstreiber aufzuladen.

 

 

1 Kommentar zu Interview mit Peter Voß, Geschäftsführer Club of Logistics e.V.

  1. Frauke Heistermann // 8. April 2014 um 9:29 // Antworten

    Die Logistik hat so viele spannende Themen und leistet einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaft. Leider nimmt das die Öffentlichkeit nur sehr begrenzt war. Ich freue mich auf den Tag der Logistik an diesem Donnerstag: er leistet einen sehr wichtigen Beitrag, dass Logistik auch von Nicht-Logistikern wahrgenommen wird!!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*