Newsticker

dm zählt zu den wertvollsten deutschen Händlermarken

dm-drogerie markt nimmt einen unerwarteten Spitzenplatz im Ranking der wertvollsten deutschen Händlermarken ein. Das Karlsruher Unternehmen liegt auf Platz sechs und steht in einer Reihe mit Aldi, Lidl, Edeka, Media Markt, Kaufland und Rewe.

Mit einem überdurchschnittlichen Zuwachs von 13 Prozent im Vorjahresvergleich weist dm die zweithöchste Wertsteigerung unter den deutschen Händlermarken auf. Dies zeigt die jüngst durch die weltweit tätige Markenberatung „Interbrands“ veröffentlichte Studie „Best Retail Brands 2014“. Die Beurteilung der verschiedenen Händlermarken durch Interbrand basiert auf drei Grundkriterien: Unternehmenskennziffern, Kaufentscheidung durch die Kunden und Wettbewerbsstärke.

Einziger Drogeriemarkt im europäischen Gesamtranking Unter den 50 wertvollsten europäischen Marken finden sich neben dm nur sechs weitere deutsche Unternehmen. dm-drogerie markt nimmt europaweit nun bereits Position 33 ein und ist der einzige Drogeriemarkt im europäischen Gesamtranking.

Best Retail Brands 2014 – Deutschlandranking

Unternehmen: Markenwert (in Mio. USD)

1. Aldi: 2.940

2. Lidl: 1.750

3. Edeka: 1.543

4. Media Markt: 1.110

5. Kaufland: 610

6. dm: 548

7. Rewe: 518

(Studie: Best Retail Brands 2014, Interbrands)

Über dm-drogerie markt

Bei dm-drogerie markt arbeiten europaweit rund 50.000 Menschen in mehr als 2.890 Märkten. Allein in Deutschland hat dm im Geschäftsjahr 2012/2013 154 neue Märkte eröffnet und 4.784 Arbeitsplätze geschaffen. Die mehr als 33.800 dm-Mitarbeiter in Deutschland erwirtschafteten im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 5,8 Milliarden Euro. Auch in Europa erreicht dm mit 7,69 Milliarden Euro einmal mehr einen Rekordumsatz. Für seine nachhaltigen sozialen Engagements erhielt das Unternehmen den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2011 und den Deutschen Kulturförderpreis 2012. Die neue Initiative „HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement“, die dm mit seinen Partnern, dem Naturschutzbund Deutschland, dem Deutschen Kinderschutzbund und der Deutschen UNESCO-Kommission, ins Leben gerufen hat, startet im Januar 2014 bundesweit in allen dm-Märkten. Beim jährlichen „Kundenmonitor“, der größten repräsentativen Verbraucherbefragung, liegt dm seit Jahren an der Spitze der Handelsunternehmen. Bei der diesjährigen Befragung geht dm-drogerie markt als klare Nummer eins hervor. In den fünf Kategorien Wettbewerbsvorteile, Wiederwahlabsicht, Globalzufriedenheit, Preis-Leistungs-Verhältnis und Weiterempfehlung erzielt dm jeweils die beste Note und hebt sich von anderen Drogerieunternehmen deutlich ab.

(Quelle: dm-drogerie markt)

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*