Newsticker

GLS bringt „Urbanian Run“ in Fahrt

Das GLS Paketnetz

GLS Germany ist der offizielle Logistikpartner der Hindernislauf-Serie „Urbanian Run“, die in fünf deutschen Städten stattfindet. Der erfolgreiche Startschuss fiel am Wochenende in Berlin.

Beim ersten Urbanian Run am 12. April gingen über 800 Läufer auf die zehn Kilometer lange Strecke. Im Berliner Olympiapark überwanden sie 15 kreative Großstadt-Hürden. Eines davon: das „GLS Paketnetz“, ein Container, der über ein Netz zu erklettern war – mit einem Paket unter dem Arm. Auf der anderen Seite ging es über die Paketrutsche wieder hinunter. Abschluss der Aufgabe war die Zustellung im „PaketShop“. Auch ein Team von 12 GLS-Mitarbeitern war am Start.

„Wir wollen mit unserer Beteiligung zeigen, dass Paketlogistik immer mittendrin ist und aus Hindernissen Chancen macht“, sagt Anne Putz, Head of Corporate Communication bei GLS. „Der Urbanian Run bietet genau den richtigen Rahmen, GLS einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren – eine Kombination aus Leistung und Spaß an der Sache.“

Weitere Stationen der ersten Hindernislauf-Serie Deutschlands bis zum Finale im Oktober sind Dortmund, Nürnberg, Dresden und Frankfurt. Als offizieller Logistikpartner organisiert GLS Germany den Transport des gesamten Veranstaltungsmaterials inklusive der Hindernisse.

(Quelle: GLS)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*