Newsticker

CargoLine-Partner Lebert erweitert Logistikkapazitäten

Der Transport- und Logistikdienstleister Lebert hat zum 1. April 2014 eine Kooperation mit dem Spezialanbieter Gruber Logistik (Sulzberg) geschlossen. Die Zusammenarbeit ermöglicht es der Unternehmensgruppe mit Sitz in Kempten, das Produktportfolio um den Bereich Exportverpackung und um zusätzliche Spezial-Logistiklösungen zu erweitern. Gruber wiederum erschließt sich mit der Kooperation den Zugang zu einem hochwertigen weltweiten Distributionsnetz, darunter zur europaweit tätigen Stückgutkooperation CargoLine, der Lebert angehört.

Das erste gemeinsame Großprojekt besteht in der Anmietung und dem gemeinschaftlichen Betrieb des neuen 14.500 Quadratmeter großen LEGU Logistikcenters in Betzigau. Das Lager bietet Platz für 18.000 Paletten und wird nach allen Anforderungen des IFS-Standards geführt. Damit wollen die beiden Unternehmen der großen Nachfrage insbesondere nach lebensmittelfähigen Logistiklagern gerecht werden. Als erster Kunde kann bereits ein Hersteller von Babynahrung begrüßt werden, der 6.000 Palettenstellplätze belegt hat. Darüber hinaus bietet die neue Anlage die Möglichkeit, ein Sicherheitslager einzurichten und die Hallentrakte unterschiedlich zu temperieren.

Die Zusammenarbeit beinhaltet ferner die gemeinsame Vermarktung der Aktivitäten beider Unternehmen in den Bereichen Lagerlogistik, Transportdienstleistung und Abwicklung von Value-added Services. Gruber und Lebert steigen damit gemeinsam zum größten Logistikanbieter im Oberallgäu auf.

(Quelle: CargoLine)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*