Newsticker

Brecht zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden der Daimler AG gewählt

Der Aufsichtsrat der Daimler AG hat mit Wirkung zum 1. Mai 2014 Michael Brecht (48) zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Daimler AG und damit an die Spitze der Arbeitnehmervertreter in diesem Gremium gewählt. Er folgt Erich Klemm (60) nach, der nach 44 Jahren im Unternehmen und 26 Jahren im Aufsichtsrat zum 30. April 2014 in die passive Altersteilzeit geht und aus dem Aufsichtsrat der Daimler AG ausscheidet.

„Erich Klemm war ein verantwortungsbewusster stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender und hat sich als Gesamtbetriebsrats­vorsitzender engagiert für die Interessen der Belegschaft eingesetzt“, dankt Dr. Manfred Bischoff, Aufsichtsratsvorsitzender der Daimler AG, Klemm für seine Verdienste. Er gratuliert Michael Brecht zur Wahl zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden: „Mit Michael Brecht haben wir erneut einen erfahrenen Arbeitnehmervertreter an meiner Seite an der Spitze des Aufsichtsrats. Ich wünsche Herrn Brecht eine glückliche Hand und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit – zum Wohle unseres Unternehmens.“

„Es ist uns in den vielen Jahren der Zusammenarbeit gelungen, mehr als nur tragfähige Kompromisse zu finden“, fasst Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, zusammen. „Im Namen des Vorstands und von ganz Daimler danke ich Erich Klemm für 44 Jahre leidenschaftliches Engagement.“

Michael Brecht ist seit 2. April 2014 Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der Daimler AG. Seit 1990 ist er Mitglied, seit 1998 Vorsitzender des Betriebsrats des Mercedes-Benz Werks Gaggenau. Brecht gehört bereits seit 2012 dem Aufsichtsrat der Daimler AG an und ist seitdem Mitglied des Prüfungsausschusses.

Brecht wurde heute außerdem zum stellvertretenden Vorsitzenden des Prüfungsausschusses gewählt. Mit der Wahl zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden ist Brecht sowohl im Vermittlungsausschuss als auch im Präsidialausschuss stellvertretender Vorsitzender der beiden Gremien.

Ergun Lümali (51) rückt für Erich Klemm als ordentliches Mitglied in den Aufsichtsrat nach. Er wurde bereits bei den Betriebsratswahlen im März 2013 als Ersatzmitglied für Erich Klemm gewählt. Lümali ist zudem seit 2. April 2014 stellvertretender Gesamtbetriebsrats­vorsitzender. Zuvor wurde er im März 2014 zum Vorsitzenden des Betriebsrats des Mercedes-Benz Werks Sindelfingen, dem er seit 1994 angehört, gewählt.

(Quelle: Daimler AG)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*