Newsticker

FedEx erreicht Meilenstein seines europäischen Wachstumsprogramms

FedEx

FedEx Express hat mit der Eröffnung der 100. neuen Station in Sevilla im Süden Spaniens im Rahmen seines europäischen Wachstumsprogramms einen bedeutenden Meilenstein erreicht. Das Programm wurde im Oktober 2011 initiiert und hatte die Expansion des Unternehmens und Übernahmen zum Ziel.

Mit dem Erreichen dieses Meilensteins hat FedEx in den vergangenen 30 Monaten nahezu eine neue Station pro Woche eröffnet. Als Ergebnis des FedEx Wachstumsprogramms wurden mehr als 3.600 neue Mitarbeiter in ganz Europa eingestellt und inländische Serviceleistungen in 13 Ländern eingeführt. Die Ankündigung des Meilensteins erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem FedEx die zweite Phase seines europäischen Unternehmensplans einleitet.

David Binks, FedEx Express President EMEA, erklärt: „Mehr als 100 neue Stationen in Europa, das bedeutet mehr lokale Expertise, besseren lokalen Zugang zu globalen Märkten und zusätzliche Geschäftslösungen. Damit haben wir den Grundstein für unser Wachstumsprogramm gelegt. Nun ist der Zeitpunkt für unser Unternehmen gekommen, die nächsthöhere Stufe zu erreichen.“

Neues Kapitel angekündigt
FedEx Express hat die zweite Phase seines europäischen Wachstumsprogramms eingeleitet, um sich über die Investitionen für Infrastrukturmaßnahmen hinaus auf die Optimierung des inzwischen ausgebauten Netzwerkes zu konzentrieren. David Binks erläutert: „FedEx hat seit mehr als 40 Jahren Marktrends für Innovationen und Anpassungen genutzt – das liegt in unserer DNA. Durch die Verbesserung unserer europäischen Perspektive, unser erweitertes Netzwerk und unsere neuen Fähigkeiten sind wir nun in einer idealen Position, weitere Lösungen für unsere Kunden anzubieten, die durch unser bekanntes FedEx Engagement für Qualität und Kundenzufriedenheit zusätzlich unterstützt werden. Schließlich möchten wir, dass FedEx in einer vertrauensvollen Position zu unseren Kunden steht – in der wir über reine Serviceleistungen hinausgehen hin zu Lösungen, die ihnen helfen, ihre eigenen unternehmerischen Visionen zu verwirklichen.”

Mit der Eröffnung von neuen, lokalen Stationen, profitieren die FedEx Kunden in Europa jetzt von noch direkteren Verbindungen zu etwa 90 Prozent des weltweiten Bruttoinlandsprodukts (BIP) innerhalb von lediglich einem oder zwei Arbeitstagen. Wie bei allen anderen FedEx Stationen, die in Europa bereits betrieben werden, bietet diese Expansion den Unternehmen in ganz Europa Zugang zu einer umfangreichen Palette an Serviceleistungen, einschließlich der FedEx Express Lieferungen am nächsten Arbeitstag nach und von Europa oder innerhalb von zwei Tagen für die wichtigen interkontinentalen Destinationen (FedEx International Priority®) sowie Economy Dienste zu wettbewerbsfähigen Preisen nach Europa, Nordamerika, Lateinamerika oder Asien (FedEx International Economy®). In Verbindung mit den neuen inländischen Serviceleistungen bietet FedEx ein Angebot aus einer Hand für Unternehmen, um sowohl lokale als auch internationale Märkte effektiv erreichen zu können.

Dieser Meilenstein im Rahmen des FedEx Wachstumsprogramms wird zu einem Zeitpunkt erreicht, zu dem aktuelle Marktdaten positive Signale aufweisen, die für eine Erholung der europäischen Wirtschaft in der Folgezeit der Finanzkrise sprechen. Laut Vorhersagen der Europäischen Kommission wird das BIP in den 28 EU-Ländern im Jahr 2014 um 1,5 Prozent und im Jahr 2015 um 2,0 Prozent wachsen. In den letzten drei Monaten von 2013 verzeichnete die Wirtschaft der Eurozone ein Wachstum von 0,3 Prozent – und somit eine deutliche Steigerung gegenüber dem Wachstum von 0,1 Prozent aus dem vergangenen Quartal (Eurostat).

(Quelle: FedEx)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*