Newsticker

IDS startet positiv ins Jahr

IDS Kooperation Foto: IDS

Die Stückgutkooperation IDS hat im ersten Quartal 2014 eine Steigerung des nationalen Sendungsvolumens um 11,3 Prozent verzeichnet. Das gab die Kooperation in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt. Demnach konnte die Tonnage um 12,6 Prozent gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres gesteigert werden, auf internationaler Ebene verbesserte IDS das Sendungsvolumen um 3,7 Prozent. Der positive Trend des ersten Quartals 2014 setzte sich auch im April fort. Kontinuierlich starke Mengen führten allerdings zu spürbaren Engpässen im Frachteinkauf und damit zu erhöhten Transportkosten.

„Mit den guten Witterungsbedingungen in den ersten drei Monaten des Jahres zählt die Transport- und Logistikbranche sicherlich zu den Gewinnern des extrem milden Winters“, erklärt Dr. Michael Bargl, Geschäftsführer der IDS GmbH, Kleinostheim. „Hinzu kommt, dass die Entwicklung bei IDS durch neugewonnene Großkunden wie etwa Antalis oder SKF sehr positiv beeinflusst wird.“ Die verhaltene Prognose, die man noch im Februar abgegeben hatte, ließen sich nach dem guten Start nun auf realistische fünf bis zehn Prozent Mengen- sowie Umsatzwachstum für das Jahr 2014 nach oben korrigieren, so Bargl.

Quelle: IDS

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*