Newsticker

Universal Transport übernimmt Messingschlager

Logo Universal Transport

Universal Transport baut seine Aktivitäten in Süddeutschland aus. Rückwirkend zum 1. Januar 2014 hat das Unternehmen den Transportspezialisten Messingschlager mit Sitz in Hirschaid, südlich von Bamberg, mehrheitlich übernommen.

Schon seit längerem hatte Universal Transport ein stärkeres Engagement in Oberfranken geplant. Die Führung in der neu firmierten Universal Transport Messingschlager wird aus Karsten Hillebrand und Markus Messingschlager bestehen. Es werden alle 35 Mitarbeiter sowie der komplette Fahrzeugpark übernommen. Bislang war Universal Transport in der Region in Strullendorf, drei Kilometer von Hirschaid entfernt, aktiv. Die Standorterweiterung bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich. Neben dem klassischen Transportgeschäft kann das Unternehmen seinen Kunden nun auch gedeckte und freie Lagerflächen zur Verfügung stellen. Mit seiner unmittelbaren Nähe zu den Autobahnen A3, A9, A70 sowie A73 ist der Standort sowohl an die Nord-Süd-Achsen als auch an die Ost-West-Achsen angeschlossen.

Holger Dechant, Geschäftsleitung Universal Transport Paderborn: „Mit seinen qualifizierten Mitarbeitern und seinem modernen Fahrzeugpark ist Messingschlager die ideale Ergänzung zu unseren Aktivitäten in der Region. Wir sind froh, einen Schwerlastlogistiker mit über vier Jahrzenten Erfahrung in unseren Reihen zu wissen.“

(Quelle: Universal Transport)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*