Newsticker

SAF-Holland legt erfolgreich los

SAF-Holland: Trailer

Für SAF-Holland, weltweit tätiger Zulieferer der Truck- und Trailerindustrie, hat das laufende Geschäftsjahr erfolgreich begonnen. Das gab das Luxemburger Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt. Demnach steigerte das Unternehmen im ersten Quartal seinen Konzernumsatz um 12 Prozent auf 235,3 Mio. Euro (Vorjahr 210,1). Dabei profitierte SAF-Holland vor allem vom deutlichen Ausbau des Geschäftsvolumens in Europa. Hinzu kam eine merkliche Umsatzsteigerung in aufstrebenden Ländern wie den BRIC-Staaten. Ebenfalls positiv entwickelten sich in den ersten drei Monaten die Ertragszahlen. Das bereinigte EBIT – also der Gewinn vor Zinsen und Steuern – stieg im Konzern um 23,9 Prozent und erreichte 17,1 Mio. Euro (Vorjahr 13,8).

Davon ausgehend, dass sich das gesamtwirtschaftliche, politische und branchenspezifische Umfeld nicht eintrübt, rechnet SAF-Holland für das Geschäftsjahr 2014 weiterhin mit einem Konzernumsatz zwischen 920 und 945 Mio. Euro. Auf der Ertragsseite strebt das Unternehmen im Gesamtgeschäftsjahr ein bereinigtes EBIT von rund 70 Mio. Euro bei steigender bereinigter EBIT-Marge an. Bestätigt wird auch die mittelfristige Zielsetzung des Wachstumskurses in den weltweiten Nutzfahrzeugmärkten. Demnach plant SAF-Holland für 2015 unverändert einen Konzernumsatz von 980 Mio. Euro bis 1,035 Mrd. Euro und eine bereinigte EBIT-Marge von 9 bis 10 Prozent.

Quelle: SAF-Holland

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*