Newsticker

Nagel-Group eröffnet neues Depot in der Nähe von Glasgow

Nagel-Group

Seit vielen Jahren war das operative Geschäft von der zur Nagel-Group gehörigen Gesellschaft Nagel Langdons in Schottland in Multi-User-Räumlichkeiten in Shield, Glasgow ansässig. Aufgrund von Kapazitätsgrenzen am bestehenden Standort und kontinuierlichem Wachstum wurde beschlossen, dass die Zeit für eigene Räumlichkeiten in Schottland gekommen war.  

Bereits im Januar hatte Nagel Langdons den Kauf eines 10,22 Hektar großen Grundstücks im Eurocentral Business Park in der Nähe von Motherwell angekündigt. Nach einigen Umbauarbeiten konnte die Anlage nun planmäßig am 23. Mai 2014 an den Start gehen. Die neu bezogene Anlage umfasst eine 54.000 Quadratmeter große Lagerhalle, die mit einem 20.000 Quadratmeter großen Tiefkühllager mit Regalen für bis zu 1.500 Palettenstellplätze und einer 20.000 Quadratmeter großen gekühlten Cross-Docking-Plattform mit zwölf automatischen Verladebrücken für das Handling von bis zu 500 Paletten pro Stunde sowie einem Kühllager und Kommissionierplätzen ausgestattet wurde. Die Immobilie verfügt außerdem über ein zweistöckiges Bürogebäude, eine Kfz-Werkstatt und Parkplätze für bis zu 100 Lkw. Die Kosten für den Kauf und Umbau beliefen sich auf insgesamt rund £5,5 Mio.

Malcolm Wilde, Leiter der Niederlassung in Schottland, kommentiert: „In den vergangenen Jahren haben wir Stück für Stück unser Geschäft in Schottland aufgebaut. Jetzt wird uns diese aufregende neue Entwicklung erhebliche zusätzliche Lager-und Paletten-Durchsatzkapazitäten bringen – und bestätigt darüber hinaus das permanente Engagement unseres Unternehmens für die Lebensmittelindustrie in Schottland.“

Lebensmittel made in Schottland sind weltweit bekannt. Unter der Marke “Scotland Food & Drink haben Regierung und Industrie einen einzigartigen Weg der Zusammenarbeit entwickelt, der Schottland als Standort für den Lebensmittelsektor zusätzlich attraktiv macht. Die schottische Lebensmittelindustrie hat sich global ausgerichtet. Neben dem wohl bekanntesten Produkt, dem schottischen Whiskey und Bier, ist Schottland für viele weitere Lebensmittelprodukte berühmt: Von  Käse nach Frankreich, über Fisch und Meeresfrüchte nach Japan bis hin zu Tee nach China reicht die Export-Palette.

Quelle: Nagel-Group

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*