Newsticker

Hellmann wechselt Skandinavien-Partner

Hellmann Skandinavien Foto: Hellmann

Zum 1. Juli 2014 wird Hellmann Worldwide Logistics neue Partnerverbindungen in Skandinavien eingehen. Das kündigte der Osnabrücker Logistikdienstleister in einer Pressemitteilung an. Aus diesem Grund habe man sich für einen Partnerwechsel in den skandinavischen Ländern entschieden.

Im europäischen Sammelgut-Verkehr wird in Dänemark, Norwegen und Schweden zukünftig mit Freja Transport & Logistics gearbeitet und in Finnland mit Varova Oy. Freja, gegründet im Jahr 1985, verfügt mit der Zentrale in Skive/Dänemark heute über 14 Niederlassungen im skandinavischen Raum und beschäftigt insgesamt 550 Mitarbeiter. Damit zähle Freja laut Hellmann zu den größten privatgeführten Transport- und Logistikunternehmen in den nordischen Ländern. Mehr als 1.400 eigene Trailer gäben Sicherheit über die Verfügbarkeit von Laderaum. Moderne IT-Systeme und unabhängige Distributionswege sind die Basis für zeitnahe Informationen und sichere Lieferfristen.

Varova Oy in Finnland wurde 1948 gegründet und entwickelte sich schnell zu einem international tätigen, privatgeführten Transportunternehmen mit Hauptsitz in Helsinki. Varova verfüge über sechs Niederlassungen mit 155 Mitarbeitern in Finnland und gehört zu den führenden finnischen Unternehmen im internationalen Transportgeschäft. Die Verfügbarkeit eigener Trailer und die Einhaltung der hohen Standards als Mitglied der System Alliance Europe seien die Voraussetzung für eine hohe Abfahrtsdichte und kurze Laufzeiten, so Hellmann.

Quelle: Hellmann

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*