Newsticker

DB Schenker verstärkt Präsenz in Afrika

DB Schenker Logistics baut seine Präsenz in Westafrika aus. Mit Wirkung zum 1. Juni 2014 wurde der bisherige Partner Bochimar Lda. nach einer neunjährigen, stetig gewachsenen Partnerschaft in das DB Schenker-Netz integriert.

„Im Einklang mit unserer Wachstumsstrategie bauen wir unsere Präsenz in interessanten Märkten weiter aus“, sagt Dr. Thomas Lieb, Vorstandsvorsitzender der Schenker AG und verantwortlich für die weltweiten Aktivitäten von DB Schenker Logistics. „Wir sind überzeugt, dass das zukünftige Wachstum der Weltwirtschaft auch aus Afrika kommen wird.

Im Jahr 2005 wurde DB Schenker in Portugal mit der Zuständigkeit für alle weltweiten Sendungen nach und aus Angola betraut. Im Jahr 2013 schlugen DB Schenker und Bochimar mehr als 3.400 20-Fuß-Container (TEU) Seefracht und mehr als 1.100 Tonnen Luftfracht um.

„Dieser Prozess stärkt unsere Präsenz in Angola und gewährleistet innovative, kostengünstige Transport- und Logistiklösungen aus einer Hand”, sagt Philippe Gilbert, Regional Director der Region Europe West von DB Schenker Logistics, zugleich verantwortlich für das Geschäft in Westafrika. „Ich bin sehr stolz auf diese neue Präsenz. Wir werden unsere Ausrichtung auf den Handel zwischen Europa und Angola intensivieren und parallel dazu neue Lösungen für die Öl- und Gasbranche aufbauen.”

Mit Betrieben in Luanda und Lobito und Kooperationen in Namibe, Soyo und Cabinda hat DB Schenker in Angola ein starkes nationales Netz aufgebaut, das die Ansprüche der Kunden erfüllt. Das Leistungsspektrum umfasst Luft- und Seefrachtlösungen, Projektgeschäft, Spedition im Inland und Zollabfertigung über einen Zollmakler vor Ort.

Darüber hinaus hat DB Schenker zum 1. Juni 2014 eine Geschäftsstelle in Maputo in Mozambique eröffnet. Dort war Ende Mai ein Vertrag mit einem regionalen Partner ausgelaufen. Der Standort in Mozambique ist eine Geschäftsstelle der südafrikanischen Landesgesellschaft Schenker South Africa (Pty) Ltd. Er wird unabhängig von der südafrikanischen Organisation im Einklang mit dem Recht und den Vorschriften von Mozambique betrieben. Der Standort in der Hauptstadt Maputo unterstützt Luft- und Seefracht im Im- und Export sowie die Öl- und Gasindustrie.

(Quelle: DB Schenker)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*