Newsticker

SGKV beruft Ochs als zusätzliches Vorstandsmitglied

SGKV neues Vorstandsmitglied Vorstand der SGKV auf der Mitgliederversammlung 2014 in Duisburg. Von links nach rechts: Martin Bulheller (BGL e.V.), Thore Arendt (SGKV e.V.), Alexander Ochs (bayernhafen Gruppe), Gero Schulze Isfort (Krone Holding GmbH). Abwesend: Prof. Thomas Schlipköther (Duisburger Hafen AG)

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung am 1. Juli in Duisburg blickte die SGKV auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurück. So konnten mehrere Wirtschafts- und Forschungsprojekte zum Kombinierten Verkehr akquiriert werden, die den Verein auch mittelfristig finanziell stabilisieren. Hinzu kommt eine Reihe neuer Mitglieder.

Die Vorstände Prof. Thomas Schlipköther (Duisburger Hafen AG), Gero Schulze Isfort (Krone Holding GmbH) und Martin Bulheller (Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung e.V.) wurden als Vorstände für eine weitere Amtsperiode durch die Mitgliederversammlung bestätigt. Thore Arendt, geschäftsführendes Vorstandsmitglied und Gerhard Oswald (Beiratsvorsitzender, GOMULTIMODAL GmbH), dankten allen Vorständen für ihr starkes Engagement der letzten Jahre, die erfolgreiche Zusammenarbeit und ihre Identifikation mit den Zielen des Vereins, den Kombinierten Verkehr zu erforschen und in der Praxis zu fördern.

Zusätzlich wählte die Mitgliedschaft der SGKV Herrn Alexander Ochs, Prokurist und Verantwortlicher für Kombinierten Verkehr und Unternehmensentwicklung der bayernhafen Gruppe, in den Vorstand. Herr Arendt begrüßte ausdrücklich den Eintritt von Herrn Ochs, da er die Innovationskraft und Kundennähe der bayernhafen Gruppe als weiteren wertvollen Impuls und Orientierung für die Vereinsarbeit sieht, um den Kombinierten Verkehr transparenter und wettbewerbsfähiger zu gestalten.

Des Weiteren stellte die Geschäftsstelle der SGKV auf der Versammlung auch verschiedene neue Leistungen für die Mitgliedschaft vor, die noch in diesem Jahr gestartet werden. Neben einer online verfügbaren, intermodalen Karte für Europa werden Branchenkontakte über ein intermodales Netzwerk und eine Forschungsdatenbank ab dem dritten Quartal dieses Jahres verfügbar sein. Die Identifikation der Mitgliedschaft mit den Zielen des Vereins zu verbessern wird eine Herausforderung an die Gremien in naher Zukunft sein, der die SGKV positiv gestimmt und zuversichtlich entgegensieht.

(Quelle: SGKV)

 

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*