Newsticker

Logistiknetzwerk bringt Mitteldeutschland in die Cloud

Das europäische Logistik-Cloud-Projekt LOGICAL hat die ersten Tests erfolgreich durchlaufen. Bereits jetzt sind insgesamt rund 200 Unternehmen aus sechs Ländern in der Logistik-Cloud vertreten und nutzen die Möglichkeiten der Online-Plattform. Darunter befinden sich auch zahlreiche Unternehmen aus Mitteldeutschland, die vom Netzwerk Logistik Leipzig-Halle bei der Einführung der neuen Technologie unterstützt werden.

Die Logistik-Cloud wurde speziell für die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen entwickelt. Zu den Nutzern gehören neben Logistikunternehmen auch logistiknahe Dienstleister und Zulieferer. „Der Datenaustausch und diverse Software-Anwendungen, etwa zur Lagerverwaltung, können schon jetzt genutzt werden“, sagt Prof. Dr. Uwe Arnold, Netzwerkmanager im Netzwerk Logistik Leipzig-Halle. Mit der schrittweisen Einbindung weiterer Anwendungen werden die Möglichkeiten der Online-Plattform nun stetig erweitert.

„Das Angebot der Logistik-Cloud reicht von der gesicherten und unkomplizierten Ablage und Nutzung von Daten im Internet, über den bedarfsspezifischen Bezug von Software bis hin zu Marktplatz-Funktionen“, ergänzt Arnold. Hierbei können die Cloud-Teilnehmer ihr Dienstleistungsangebot vorstellen und Informationen zu Leerfahrten oder freien Lagerflächen austauschen. Ne-ben dem Logistikstandort Leipzig-Halle gehören zum LOGICAL-Partnernetzwerk auch Logistikregionen in Polen, der Tschechischen Republik, Ungarn, Slowenien und Italien.

Am 18. September 2014 kommen die Projektpartner aller sechs beteiligten Regionen zur Abschlusskonferenz auf dem 9. Mitteldeutschen Logistikforum an der Universität Leipzig zusammen. Dort werden die Ergebnisse des Mitte 2011 gestarteten LOGICAL-Projektes vorgestellt und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Software-Anwendungen der Cloud präsentiert. Interessierte können darüber hinaus an einem Workshop teilnehmen und vor Ort die Nutzung der Logistik-Cloud ausprobieren. Die Markteinführungsphase der Logistik-Cloud Leipzig-Halle soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

(Quelle: Netzwerk Logistik Leipzig-Halle)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*