Newsticker

4flow steigert Umsatz um 20 Prozent

4flow Wolff Foto: 4flow

4flow, Anbieter von Logistikberatung, Logistiksoftware und 4PL-Dienstleistungen, verzeichnet im Geschäftsjahr 2013 den höchsten Umsatz der Unternehmensgeschichte. Das gibt das Unternehmen heute in einer Pressemitteilung bekannt.

Demnach setze sich mit einer Umsatzsteigerung von knapp 20 Prozent der profitable Wachstumstrend der letzten Jahre für 4flow weiter fort. Auch die Anzahl der Mitarbeiter lag zum Jahresende 2013 mit über 220 auf dem bisher höchsten Niveau. Seit seiner Gründung wächst das Unternehmen eigenen Angaben zufolge kontinuierlich in jedem Geschäftsjahr.
Neue Projekte habe es sowohl mit Neukunden als auch mit Bestandskunden gegeben. „Viele unserer neuen Aufträge erhalten wir über unsere bestehenden Kunden, zum Beispiel durch eine Erweiterung der Zusammenarbeit oder durch Weiterempfehlungen“, sagt Dr. Stefan Wolff (Foto), CEO von 4flow. „Generell spüren wir eine stark gewachsene Nachfrage nach Supply-Chain-Management-Expertise, vor allem auch international aus China und den USA.“ Ein Grund für das erfolgreiche Geschäftsjahr liege im Geschäftsmodell – denn 4flow optimiere Logistik ganzheitlich durch die Schaffung kostenreduzierter, flexibler und effizienter Strukturen. So verzeichneten alle drei Geschäftsbereiche eine enorme Nachfrage. Dabei findet eine Vielzahl von Projekten im Ausland statt. Das spiegle sich auch in der Eröffnung neuer 4flow-Niederlassungen wider. Mit dem neuen Büro in Detroit könne man nun auch das gesamte Portfolio für den nordamerikanischen Markt anbieten. In Shanghai sei das Team bereits aufgrund der sehr guten Auftragslage in ein größeres Büro umgezogen.

Quelle: 4flow

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*