Newsticker

PTV-Vorstand wechselt nach Dubai

PTV Schwerdtfeger Foto: PTV

Nach 15 Jahren als Vorstand bei der PTV Planung Transport Verkehr AG übernimmt Dr. Thomas Schwerdtfeger (Foto, 60) ab sofort die Verantwortung für PTV Middle East in Dubai. Das teilt der Karlsruher Softwareanbieter in einer Pressemeldung mit.

Demnach soll Schwerdtfeger, der aus dem PTV-Vorstand damit ausscheidet, als Geschäftsführer die Niederlassung vor Ort leiten und dem steigenden Bedarf in der boomenden Marktregion nach zukunftsfähigen Lösungen für Transport und Verkehr nachkommen. Seit 2005 betreibt die Unternehmensgruppe ein eigenes Büro in der Region Middle East. Jetzt soll die Präsenz von PTV in diesem attraktiven Markt weiter gesteigert werden.
Zu den wichtigsten Kunden der PTV Group in Nahost zählt die für den Verkehr verantwortliche Behörde „The Roads and Transport Authority (RTA)“ in Dubai, die Schwerdtfeger nach PTV-Angaben bereits vor über zehn Jahren als ersten Kunden gewinnen konnte. Diese setze die Verkehrsplanungssoftware PTV Visum zur Modellierung von Verkehrsnetzen und der Verkehrsnachfrage, zur Analyse der zu erwarteten Verkehrsströme, zur Angebotsplanung im Öffentlichen Verkehr sowie zur Entwicklung von anspruchsvollen Verkehrsstrategien und -lösungen für die gesamte Region ein. Weitere Kunden gibt es in den Vereinigten Arabischen Emiraten, in Katar und in Saudi Arabien. Doch das Potenzial sei noch groß. „Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, haben wir geplant, weitere Vertriebsstandorte in Abu Dhabi, in Katar und in Saudi-Arabien zu gründen“, erläutert Schwerdtfeger die weitere Zielsetzung seines Unternehmens.

Quelle: PTV

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*