Newsticker

Verbatim und Hellmann weihen neuen Standort ein

Verbatim Hellmann Foto: Hellmann

Die Verbatim GmbH, eine hundertprozentige Tochter der Mitsubishi Chemicals Holding Group, hat sich für eine Zusammenarbeit mit dem Logistikdienstleister Hellmann im Bereich der Kontraktlogistik- und Transportdienstleistungen am Standort Osnabrück entschieden. Dies gab Hellmann gestern in einer Pressemeldung bekannt.

Aus dem neuen Lager werden Produkte in 79 Länder in Europa, im Nahen Osten und in Afrika geliefert. Mit rund 800 vorrätigen Artikeln und monatlich 4.000 Bestellpositionen sollen so jeden Monat rund 4.000 Paletten und 13.500 Pakete abgefertigt werden. Express-Bestellungen, die vor 14.00 Uhr eingehen, werden noch am selben Tag verschickt, alle anderen Bestellungen werden innerhalb von 24 oder 48 Stunden bearbeitet und geliefert, je nach Zielort der Bestellung.
Verbatim bezeichnet sich als Vorreiter in der Datenspeicher-Technik und will als führender Anbieter im Vertrieb von externen Speichermedien, Accessories, LED- und Druckertechnik zukünftig die Zentralversorgung der EUMEA-Länder von Osnabrück aus steuern. In dem Multi-User-Lager von Hellmann in Osnabrück mit über 41.000 Palettenstellplätzen werden die Produkte zukünftig gelagert, kommissioniert und für den Versand vorbereitet. Produziert werden die Sendungen in einem Mehrschichtsystem unter Einhaltung der ‚First in-First out-Strategie‘. Zudem werden noch eine Vielzahl an weiteren Value Added Services auf Kundenanforderungen, sowie zusätzliches Etikettieren und Setbildung erbracht. Etwa 30 Mitarbeiter von Hellmann werden am Standort Osnabrück in Zukunft für die Kommissionierung und den Versand der Verbatim-Produkte tätig sein.

Quelle: Hellmann

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*